Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitte um Beurteilung und Hilfestellung
#1
Off Topic
Hallo liebe 3D Druck Community,
ich beschäftige mich mittlerweile seit fast 3 Jahren mit dem 3D Druck, fing mit einem Anycubic A8 Bausatz an und druckte seitdem immer schön vor mich hin, bis ich dann eines schönen Tages auf dieses Forum stieß und hier erstmals gesehen habe, was mit einem 3D Drucker so alles möglich sein kann.
Seit ca Ende des letzten Jahres versuche ich mit Hilfe eures Forums die Perfektion im 3D Druck zu erreichen und meinen Drucker endlich richtig zu kalibrieren und ein zu stellen. Zwischenzeitlich hatte ich allerdings erkannt, dass der Anycubic zu viele Macken im System hatte (selbst nach unzähligen "Verbesserungen und Upgrades") und habe diesen durch einen Ultimaker 2+ ersetzt, an dem ich mir nun schon seit 2 Monaten die Zähne ausbeisse. Ich habe nun schon mehrfach den Einstellthread durchgemacht und habe immer wieder neue Fehler in meiner Vorgehens- und Beurteilungsweise festgestellt, welche ich nun penibel versuchen will auszumerzen. Im Moment bin ich allerdings an einem Punkt angelangt, an dem ich alleine nicht mehr weiter komme. Ständig habe ich das Gefühl etwas zu übersehen oder falsch einzuschätzen und das bremst und verunsichert mich zunehmend.  Ich hoffe Ihr könnt mich hier etwas unterstützen und in die richtige Richtung lenken, damit ich mir endlich meinen Traum vom perfekten Druckteil erfüllen kann.

Eine Sache noch vorneweg: Sollte ich irgendwelche Fehler im Ablauf oder den Bilder oder sonst irgendwas gemacht haben, bitte darauf aufmerksam machen und ich werde diese dann schnellstmöglich aus dem Weg räumen!
Off Topic

Soweit erst mal zu mir und meiner Vorgeschichte, jetzt starte ich mal den offiziellen Teil und lege los:

-Welches Druckermodell hast Du?                                             Ultimaker 2+ mit Bowdenextruder
-Welches Filament nutzt Du?                                                    M4P Gipsy ABS Gelb 2,85mm (will in Zukunft überwiegend ABS drucken)
-Welche Düsengröße und -Art wird verwendet?                          0,4mm Ultimaker Stock Düse
-Welches Hotend mit welchen Komponenten wird eingesetzt?      Ultimaker Stock

Hier habe ich mal den Heattower gedruckt,
Verfahrwege und Extruder sind gechecked und kalibriert (100mm Verfahrweg laut Cura entsprechen auch 100mm gemessen),
Curaplugin installiert, 
Durchmesser auf ca 10m mit 30 Messpunkten im 90° Winkel versetzt gemessen und auf Mittelwert 2,855mm eingestellt,
alle Helferlein ausgeschaltet,
Vasemodus,
EW: 0,4mm
Flow: 100%
Geschwindigkeit: 60mm/s

[Bild: https://i.imgur.com/sPabqNS.jpg]

Daraus habe ich nach dem "Fingernageltest" eine Temperatur von 240° auserkoren, da hier die Layer am besten gehalten haben. Optisch kann ich im Bereich von 250° bis 235° keine großen Unterschiede in den Layern festellen, allerdings wird die Layerhaftung ab 235° schon wieder schlechter.

Im Anschluss fing ich dann an, die Würfel mit Loch zu drucken:

- LW / EW = 0,48 bis 0,30
- Flow/ EM = 100%
- Temperatur aus Heattower ermittelt = 240° (erster Layer 245°)
- Betttemperatur 100° (erster Layer 105°)
- Layerhöhe 0,15     (erster Layer 0,2)
- Geschwindigkeit 60mm/s (Füllung)  / 30mm/s (Wände)
- Geschwindigkeit der ersten Schicht auf 30mm/s
- Retract 3mm / 25mm/s
- 2 Außenwände/Perimeter (Wall)
- 10 Deckschichten (Layer/Lagen)
- Füllung 17,5%
- Bauteillüfter eingeschaltet, ab 2. Layer mit 15% durchgängig
- Min_Layertime auf 13s und 18mm/s Mindestgeschwindigkeit
- Alle zusätzlichen Helferlein ausgeschalten

[Bild: https://i.imgur.com/7qF2Ass.jpg][Bild: https://i.imgur.com/oLXlWjq.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/Znsb6d8.jpg][Bild: https://i.imgur.com/7hkPnWZ.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/kwuxbvL.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/uoE7zpi.jpg][Bild: https://i.imgur.com/Fko1Lx0.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/aNWGuqM.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/ujM2nDk.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/F9zeRhd.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/meL0wmI.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/uY7oq25.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/jyANkEM.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/6pjY4bF.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/4L2I959.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/Xw6tIRE.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/kkWwVwx.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/MtF6K4O.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/3vUHtsZ.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/Kxo4Sb6.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/HVUpAJS.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/dUx8FjS.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/VxGiFey.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/G7SqO3s.jpg]

Bis hierhin funktionierte alles einwandfrei, mein Problem im Moment ist es jetzt fest zu machen, bei welchem EW die Oberfläche "richtig" geschlossen ist.
Ohne hier jetzt zu weit vorzugreifen würde ich objektiv betrachtet den Würfel mit EW 0,31 aussuchen.
Die Oberfläche sieht einigermassen gleichmässig aus (in Anbetracht dessen, dass zu viel Flow vorliegt), in der Seitenansicht sehen die Wände geometrisch gerade aus und der Nubsi wirkt auf mich am ehesten nach Halbkugel.
Wobei der EW 0,33 fast die gleichen Kriterien erfüllt (Oberfläche sieht für mich sogar fast besser aus) aber in der Seitenansicht drückt es die einzelnen Layer mal weiter, mal weniger so weit raus (liegt wahrscheinlich auch am zu viel Flow?)....

Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen und meine Denk- und Bewertungsweise in die richtige Bahn lenken Hilf mir oder sogar noch mehr Fehler aufdecken, die ich uU noch nicht enttarnt habe Shy  
 
to top
#2
Ich habe auch beim 0,31er sofort gedacht :" ja jetzt passt es" .

Vom Flow selbst sieht man an den geraden Seitenwänden, dass da nicht so viel Überschuss ist, lediglich einige
Umlenkpunkte stehen hoch.

Ansonsten scheint der Drucker recht gut zu funktionieren, ich kann so keine Ausreißer erkennen.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#3
Vielen Dank erst mal c1olli, dass Du dich meiner annimmst Danke

Habe jetzt erst mal bis 97% Flow runtergedruckt und bekomme jetzt probleme mit dem Firstlayer und der Haftung, wie auf den folgenden Bildern zu sehen:

[Bild: https://i.imgur.com/BGx7bCC.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/P6nuL0y.jpg]
Viel zu viel Flow....

[Bild: https://i.imgur.com/hU8Slv9.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/9BLm2Hk.jpg]
Immer noch zu viel Flow, aber immer weniger Haftung...

[Bild: https://i.imgur.com/5miTf8O.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/9RJ5Diu.jpg]
Der Würfel hat gefühlt nur noch minimal am Bett gehalten, werde jetzt erst noch mal neu Leveln und dann vllt noch ein bisschen mit dem Firstlayer rumspielen.
Habe aber auch langsam das Gefühl, dass die Oberfläche anfängt links oben und rechts unten aufzureissen Huh oder täuscht das nur durch die Reflektionen des leichten Overflows?
Die Umlenkpunkte, der Nubsi und die Seitenansicht deuten auch immer noch auf zu viel Flow hin, also werde ich einfach weiter reduzieren.
 
to top
#4
Der Würfel ist 10mm hoch - wenn die Höhe passt, einfach den First Layer Flow erhöhen, dann kommt die Haftung auch wieder.

Ja so leichtes Öffnen des Layer bei 97% Flow. Das hatte ich aber auch vorhergesagt.

Wenn Du die Haftung in den Griff bekommen hast, druck bitte den Quader 50 x 50 x 5mm
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#5
Nach dem neu Leveln und 2% mehr Firstlayerflow klappts wieder mit der Haftung :Thumb up
Hatte vorhin schon mit dem 96er Flow Würfel angefangen und drucke nun den 50 x 50 x 5 Quader mit 97% Flow.

Editiert

[Bild: https://i.imgur.com/RcnN0zP.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/7sjZBfd.jpg]

Im Laufe des Drucks hat sich im hinteren Bereich wieder das Bauteil gelöst, der schwarze Punkt auf der Oberfläche markiert die Nubsiposition.
Werde morgen noch mal neu drucken, Bett muss noch mal 0,05mm höher, da der Quader auf 4,95 rausgekommen ist.
Ansonsten sag ich erst mal nichts weiter dazu, da durch das Warping für mich nichts mehr eindeutig zuordenbar ist.

Wünsche eine Gute Nacht und bis morgen.
 
to top
#6
An Kragen oben erkennt man, dass noch etwas zu viel an Flow ist, geh mal auf 96% runter.
Wenn Du die 0,05mm höher stellst den First Layer Flow gleich mit anpassen.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#7
Habe gestern Abend noch das Bett etwas höher gestellt und vorhin nach der Arbeit ausversehen den Firstlayer in die falsche Richtung angepasst, aber immerhin hat der Quader auf 2 gegenüberliegenden Ecken gehaftet, da ich dann zwischendrin noch mit dem Material Flow gespielt habe Undecided
Egal, das bekomm ich schon noch allein auf die Reihe, FL nomml 2-3% runter, wenn das nicht klappt würde ich als nächstes noch Bett 5° wärmer versuchen (auf 110°)

So, zurück zum eigentlichen Thema, hier der Quader 50x50x5:

[Bild: https://i.imgur.com/gwNspYq.jpg]
[Bild: https://i.imgur.com/UQWXo1H.jpg]
Sieht immer noch nach zu viel Flow aus, oder?
Würde den Quader vllt noch mit 95% probieren, da ja der Kragen immer noch mächtig übersteht und die Umlenkpunkte noch einige Erhebungen über den Rand spitzeln lassen (ebenso der Düsenabruck auf der rechten Seite). Die Oberfläche an sich sieht irgendwie auch noch etwas überfettet aus und wirkt noch nicht so recht homogen...

Korrigier mich bitte, wenn ich falsch liegen sollte Smile
 
to top
#8
Nö , ich würde auch auf 95% gehen.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#9
Habe immer noch zu wenig Haftung, sollte mit dem nächsten Druck aber hoffentlich wieder besser werden, habe Bedtemp auf 110 gestellt...
Ausserdem war das Bett im vorderen Bereich noch 0,03mm zu niedrig eingestellt ---> wurde soeben nachjustiert und FL mal 1% runter... (drucke immer mitte hinten, mitte mitte, mitte vorne und dann noch mal links und rechts) Wink

Und hier der Quader:
[Bild: https://i.imgur.com/X6XcG4s.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/eNGWaK7.jpg]
Jetzt reissen ja schon die ersten Linien auf der Oberfläche auf, aber das schiebe ich jetzt mal auf das Warping, denn es sind auch noch ziemlich gute Stellen dabei. Ich würde jetzt mal noch den 94er versuchen, da immer noch relativ gleichmässiger Kragen und Erhebungen in der Seitenansicht vorhanden sind, und der Düsennubsi Shy

und ganz wichtig: FL wieder 1% rauf, da 1% weniger Flow
 
to top
#10
(16.09.2019, 19:08)TheDave1984 schrieb: und ganz wichtig: FL wieder 1% rauf, da 1% weniger Flow

So weit ich weiss ist in Cura der FL-Flow unabhängig vom Gesamtflow, das würde deine Überlegung obsolet machen. Kann mich aber auch irren.  Wink
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] Bitte um Beurteilung Anycubic I3 Mega Einstell-Fahrplan BelialOne 12 304 12.10.2019, 20:51
Last Post: Aurillion
  Bitte um Hilfestellung - UM2-Clone - Fahrplan - Anfänger rxmd 1 100 27.09.2019, 22:29
Last Post: rxmd
  Bitte um Beurteilung Ender 3 Pro Einstell-fahrplan mille81a 32 659 22.09.2019, 18:33
Last Post: dajens1990
  Bitte Hilfe beim Einstell Fahrplan AlexColdAsIce 96 3.171 13.09.2019, 22:23
Last Post: dajens1990
  Bitte um Hilfe für die Bewertung meines Würfels laut Fahrplan madmax9900 5 160 13.09.2019, 14:47
Last Post: madmax9900



Browsing: 1 Gast/Gäste