Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tipp] Einstell Fahrplan - Diskussions und Fragethread
#31
Nein, leider nicht weil das eine sehr individuelle Sache ist.

Theoretisch müsste man bei 0 Anfangen und den Overlap kurz vor Ende setzen. Das erzeugt aber noch mehr Irritationen im Sehen und im Verständnis (und hier und da auch Folgefehler). Da kannste auch direkt an die Eingangstür schreiben das geschlossen ab 3mm vom Rand aus zählt, es gibt immer Heulereien und HansguckindieLuft's die daran vorbeigehen.

Aber klasse das Du das direkt so zuordnen konntest. Das ist schon mehr als 90% der Leute generell können. Thumb up
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#32
Ich muss mich zunächst einmal bedanken, da der Einstellfahrplan bei mir durchaus etwas gebracht hat und diese Herangehensweise für mich neu gewesen ist.

Extruderkalibration und PID-Tuning hatte ich schon kurz nach dem Kauf durchgeführt, genau wie der Druck verschiedener Würfel um die Dimensionen maßhaltig abbilden zu können. Auch den Mulitplyer hatte ich für PLA schon runtergesetzt, obwohl das in der Hauptsache passiert ist um den "Druck" wegzunehmen weil es leichte Probleme mit Stringing gab und es mit der Retraction nicht einfach getan war.

Dieses Methodische Vorgehen über Breite und Fluss war mir allerdings neu, selbst wenn die Werte von meinen bisherigen Einstellungen nicht stark abweichen. Dennoch hat es zu kleinen Verbesserungen geführt und dafür wollte ich "Danke!" sagen.   Thumb up



Ich habe zum Glück schon genügend Erfahrung gesammelt und ein Auge dafür wie ich die Drucke beurteilen muss (hoffe ich zumindest) aber dieses "Einfach machen" widerstrebt mir etwas. Wink  Allerdings verstehe ich auch nur zu Gut das man nicht jedesmal alles bis ins kleinste Detail erläutern kann und hier Leute auch so schon sehr viel Zeit investieren um Anderen zu helfen. Habe daher in den wenigen Tagen wo ich hier angemeldet bin meistens in anderen Threads quergelesen um Erläuterungen zu finden.

Ganz verstanden habe ich es noch nicht aber durch den Selbstversuch dennoch erkannt das es optisch und in der Wiedergabe von kleinen Details tatsächlich etwas bringt. Voher waren die Einstellungen EM 80 und EW 0.40 und jetzt ist es EM 86 und EW 0.34.... wobei ich zusätzlich in Simplify3D noch etwas die "Outline Overlap" erhöhen musste um das Ergebnis zu optimieren. Daher auch Euer bestreben es zunächst "ab 3mm vom Rand" beurteilen zu wollen. Cura und Simplify3D arbeiten was das Infill anbelangt aber etwas unterschiedlich. Cura hat hier von Haus aus einen gewissen Vorteil.

Von daher will ich mich überhaupt nicht beschweren, sondern es als hoffentlich konstruktive Kritik verstanden wissen. Ich persönlich will immer ganz genau das Wieso und Warum haben und tue mich schwer damit mich einem Tutor kommentarlos zu ergeben.



Also "Nichts für ungut" und nochmals Danke!

Gruß, Oliver
 
to top
#33
Moin,

ich bin jetzt nach (sehr) langer Zeit endlich mal wieder in der Lage, mich mit meinem Drucker zu beschäftigen.

In diesem Zuge versuche ich gerade, nach dem Fahrplan mit M4P ABS vorzugehen. Dabei stoße ich auf das Phänomen, dass bereits die Würfel mit EW 048 und 040 voll geschlossene Oberflächenhaben. Wenn ich das Verfahren aber richtig verstehe, soll durch Verringern der EW dies ausgehend von nicht geschlossener Oberfläche erst erzielt werden soll.

Sollte man in diesem Fall den Flow (ich habe mit 100% begonnen) bereits bei 0.48 reduzieren, bis die Bahnen die Oberfläche nicht mehr ganz schließen?

Hier einige weitere Details:
Prusa Slicer
M4P ABS Korallenorange (prinzipiell eigentlich schon überlagert?)
FD 1.72mm nachgemessen
Extruderkalibrierung wurde geprüft
Temperatur wurde mit 230° ermittelt

Thankx...
 
to top
#34
Es kann natürlich sein dass dein System mit diesem Material zu viel Flow hat, obwohl du den FD ermittelt und den Feeder kalibriert hast. Ebenfalls ist es denkbar das du mit deinem Setup ein Glücksgriff gemacht hast bei dem tatsächlich alles passt.

Aber wie hilft dir das nun weiter? Die Frage ist nun ob der Flow tatsächlich passt oder einfach alles zukleistert das es nach geschlossen aussieht. Am Würfel ist das Nubsi der Indikator: ist es eine Halbkugel oder eher dahingematscht? Auch die Seitenansicht ist aufschlussreich: sind die Wände gerade?
Ansonsten im Zweifelsfall mal eine Pyramide drucken, da sieht man flowtechnisch besser was Sache ist.
 
to top
#35
Nein, ich denke nicht, dass das Setup bereits passt. Die Halbkugel ist auf der Oberseite platt, außerdem hatte ich bei PETG und den dafür empfohlenen 95% die erwarteten nicht ganz geschlossenen Oberflächen.

Ich möchte einen Einstellthread öffnen nund wollte schon mal vordrucken und frage mich jetzt halt, ob ich die Würfelorgie mit dieser Einstellung für den Flow weiterdrucken soll oder ob das wegen des beschriebenen Erscheinungsbilds von Vorneherein Blödsinn ist.
 
to top
#36
Im Moment kann man nur deine hier aufgeführte Beschreibung zu den gedruckten Würfeln verwerten und daher leider nur eine etwas gröbere Vermutung anstellen. Genaueres wird man erst sagen können wenn man diese Würfel in Form von Fotos sieht. Von daher würde ich an deiner Stelle den Thread eröffnen und mir die Zeit für die fälligen Drucke nehmen. Nur so besteht die Möglichkeit das man dir fundiert weiterhelfen kann.

Sollte etwas Anderes im Argen sein, wird man dir mit Sicherheit ebenfalls weiterhelfen können aber ohne sichtbare Ergebnisse ist dies leider nicht möglich.
 
to top
#37
Ich weiß nicht ob das mit dem Vordrucken so eine gute Idee ist. Stell dir vor, man schlägt dir ganz am Anfang einen anderen Parameter vor.
 
to top
#38
OK, ich danke Euch.

Ich werde einen neuen Bewertungsfred mit den bisherigen Ergebnisse eröffnen.
 
to top
#39
Hallo Leute,
bin gerade am einstellen meines Drucker nach Fahrplan und habe dazu ein paar Fragen.
Nach dem PID Tuning geht die Temperatur zuerst auf die gewünschte Gradzahl hoch und fällt dann um ca. 10 Grad fängt sich dann aber langsam wieder, ist das ein Problem?
Des Weiteren habe ich Probleme mit den Einstellungen in Cura.

Flow/ EM = 90% / 0,9 PLA (Für PETG 95% / 0,95 , ABS 100% / 1,0)
Temperatur aus Heattower ermittelt
--> Brauche ich das erst nach erstellen des Heattowers?
mindestens 10 Deckschichten (Layer/Lagen)

-->Habe diese Einstellung gesucht aber nicht gefunden
Infill auf Grid stellen

-->Handelt es sich hierbei um das Füllmüster und wenn ja finde ich kein Grid
Stelle Retract richtig ein - bei direkt Extrudern 0,5-1mm, bei Bowden ca. 3mm oder Bowdenspiel+ 0,5-1mm

--> Hab versucht das Retract zu messen wie es im Forum beschrieben wurde, lasse ich das Filament nach dem herausziehen los geht es auf genau die gleiche Stelle zurück, muss ich es unter Spannung halten um das Retract zu messen?

Bauteillüfter eingeschaltet (Automatik)(bei ABS ggf. aus)
--> Habe leider keine Einstellung gefunden kann sie nur in % anpassen

Min_Layertime auf 0 => Geschwindigkeitsbremsen ausgeschaltet!
--> Wo finde ich diese Einstellung?

Alle zusätzlichen Helferlein ausschalten auch linear Advance (M900 K0 schaltet lin_advance aus)
Dazu zählen auch
Extra length on restart
Wipe while retracting
XY Size Compensation
Coast at End
Wipe Nozzle
Horizontal size compensation
--> Gebe ich das in meinen Slicer "Cura" vor dem Druck ein? Ich drucke aber mit der SD-Karte spielt das eine Rolle?

Danke für Hilfe Leute und Entschuldigung für die Mühe die ich euch bereite, aber ich habe schon in den Fachbegriffen, Youtube etc. gesucht und nichts gefunden.

Mit freundlichen Grüßen
Sven
 
to top
#40
Hallo Sven,

stell Cura auf Expertenmodus und dann kannst Du viele Sachen anzeigen lassen, indem Du unter Einstellungen die gewünschten Felder anhakst.
Desweiteren lies Dir die Erklärungen durch, die durch Mouseover bei den jeweiligen Einstellungen erscheinen.
Wenn Du einige Begriffe nicht findest stell den Slicer mal auf Englisch.
Zur Not gibt es auf der Seite vonn Ultimaker sogar ein Handbuch.
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
Information [Frage] Einstell Fahrplan MKC MK2 abergy abergy 34 27.010 29.11.2021, 17:07
Last Post: schwirz74
  Einstell Fahrplan - @ML-Ton ML-Ton 21 1.076 31.10.2021, 17:56
Last Post: Aurillion
  Einstell Fahrplan Ender 5 - PETG Eric232 112 16.620 09.02.2021, 14:44
Last Post: KipfelKäse
  Einstell Fahrplan - Alter Falter AlterFalter 11 1.291 28.01.2021, 11:05
Last Post: paradroid
  Einstell Fahrplan Anycubic I3 MegaS itsy 472 67.542 01.11.2020, 09:31
Last Post: itsy



Browsing: 1 Gast/Gäste