Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einstellen Inf1n1ty33’s Anycubic Mega S mit Anycubic verbessertem PLA Himmelblau
#1
Hallo zusammen und erstmal großes Lob für das was hier geleistet wird  Smile

Ich quälte mich seit dem ich meinen i3 Mega habe damit herum die richtigen Einstellungen zu finden.

Nun habe ich euren Einstell Fahrplan studiert und dabei gleich mal beide Hotends zerlegt und wieder richtig zusammengebaut. Siehe da beim zweiten Versuch wurde mein Heattower um ein vielfaches schöner Smile

Nun zu meinem Drucker, ich verwende noch einen fast originalen i3 Mega. Die Lüfter sind (noch) original werden aber in nächster Zeit duch die Sunon Lüfter die ihr hier gepostet habt ersetzt (Nocuta ist gleich mal wieder rausgeflogen).




Welches Druckermodell hast Du? Anycubic Mega S (umgebaut)
Welches Filament nutzt Du?       Anycubic PLA 1.75mm Himmelblau (verbesserte Version)
Welche Düsengröße und -Art wird verwendet? Original Anycubic 0.4mm
Welches Hotend mit welchen Komponenten wird eingesetzt? Original Anycubic V5 Hotend
Bei welchen Einstellungen tritt das Problem auf? Keine Probleme, Ersteinrichtung
LW/ EW            0.4
Flow/EM           90% PLA
Temperatur 195 (ermittelt mit Heattower)
Layerhöhe         0.1 (Slicer ist laut eurem Einstellfahrplan konfiguriert)
Geschwindigkeit outer/inner Layer (60mm/s, 30 mm/s)
Retract Länge und Geschwindigkeit 3mm (2mm Bowdenspiel), 40mm/s
Wann tritt das Problem auf? Vorher was geändert? Keine Probleme, Ersteinrichtung
Besonderheiten - Heattower Lüfter “Problem”


Zum Heattower möchte ich noch kurz was berichten. Ich habe laut Anleitung mit Cura 4.4.1 den Heattower mit den Temperaturen von 230 Grad (unterste Schicht) bis 185 Grad (oberste Schicht) erstellt.

Ich weiß nicht wie man beim Anycubic mit Cura den Lüfter auf Automatik stellt oder ob das überhaupt geht, aber ich glaube ich habe den Bauteil-Lüfter manuell etwas zu hoch eingestellt. Der Heattower sollte eigentlich mit 230 Grad anfangen, aber die Temperatur hat immer geschwankt und ich würde mal sagen die ersten Drei Schichten von unten sind in etwa mit 220-225 Grad gedruckt worden.



Gruß Matthias


PS: Mein Hotend war nach meiner Kontrolle leider undicht. Ich habe jetzt alles zerlegt gereinigt und nochmal (diesmal hoffentlich richtig) zusammengebaut. Nach den ersten beiden Würfeln scheint es dicht zu sein, ich kann es aber leider in dieser kurzen Zeit nicht zu 100% garantieren.




Vielen Dank!

[Bild: https://i.imgur.com/FW1Z5XX.jpg] 

[Bild: https://i.imgur.com/mhT4hzi.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/JTvTNJ1.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/bAicavy.jpg]


Fotos der Beiden Würfel:



[Bild: https://i.imgur.com/L3ig4Qr.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/hnhFBCF.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/M0c1QSc.jpg]

[Bild: https://i.imgur.com/MqtXPdF.jpg]


Angehängte Dateien
.xlsx   Checkliste Fahrplan.xlsx (Größe: 11,25 KB / Downloads: 41)
Show ContentSpoiler:
 
to top
#2
Wenn dein Hotend noch undicht ist, hast du es auch heiß mit 2 mm Führungsdraht nachgezogen ?

Der Führungsdraht ist elementar und nicht verzichtbar. ( sowohl beim ersten montieren ,als auch beim heiß nachziehen )

Und die Fotos nach Möglichkeit etwas mehr Focus auf den Würfel weniger auf die Ultrabase.

Am besten ein Foto von oben und eins von vorne , bzw von der Seite. Schau dir mal bitte ein paar Würfel aus anderen Einstellthreads an.
kaputter Mod

 
to top
#3
Hallo,

danke für die Hilfe.

Ich hab bei den Fotos mein bestes versucht, irgendwie wollte da meine Handykamera nicht mitspielen.  Ich versuche heute Abend noch ein paar brauchbare Fotos zu schießen (ohne den ganzen AI Quatsch meiner Handykamera).

Das Hotend habe ich mit dieser Anleitung wieder zusammengebaut und im heißen Zustand nachgezogen, allerdings ohne Führungsdraht:

https://www.youtube.com/watch?v=xz_aFuUqoSM

Von einem Mitglied der Anycubic Facebook Gruppe habe ich noch diesen Rat bekommen und befolgt:

'Dann aufheizen, Heatblock festhalten und die Nozzle anziehen! Den Push-Fitting 1/2- 1 Umdrehung rausschrauben, den PTFE Schlauch ganz rein schieben bis er an der Nozzle anliegt. Und dann den Push-Fitting wider reindrehen!"

Ich hoffe mal ich habe damit nichts falsch gemacht Smile, ein drittes Mal möchte ich wenn es irgendwie geht das Hotend nicht zerlegen.  Die Nozzle habe ich übrigens gegen eine neue getauscht (vorsichtshalber).

Ich finde jetzt auf die Schnelle nichts wenn ich "Führungsdraht" in die Forensuche eingebe deshalb bräuchte ich bitte eine kurze Anleitung dazu.

Gestern habe ich noch ein zweistündigen Druckauftrag gestartet und das Hotend scheint dicht zu sein Smile

Vielen Dank
Show ContentSpoiler:
 
to top
#4
Das Video ist ja nicht falsch, nur etwas unvollständig.

Ich hab den damaligen Thread nicht mehr auf die schnelle gefunden, aber hier hat chrisb das ganz gut beschrieben.
https://www.3d-druck-community.de/showthread.php?tid=10319&pid=61831#pid61831

Sinn des ganzen ist, daß die Bohrung im Heatbreak und in der Düse 100% fluchten und sich keine scharfe Kante ergibt. Du kannst mal eine Düse einfach vor ein heatbreak halten. Wenn die Düse oder das heatbreak minimal verschoben ist, dann bildet sich dort ein Widerstand.

Rest kannst du dir hoffentlich vorstellen.
kaputter Mod

 
to top
#5
Danke, kenn mich aus.

Ich habe beim zweiten Zusammenbau den PTFE Schlauch (der erst eine Woche im Drucker ist) noch einmal gerade mit einem Teppichmesser abgeschnitten (Mit dem Bowden Aid Tool von Thingiverse). Die anderen Teile habe ich sorgfältig gereinigt und das Gewinde wieder gänig gemacht und Reste vom "braunen" Filament mittels sehr feinen Schleifpapier gesäubert.

Mein Problem beim ersten Zusammenbau war denke ich dass das Heatbreak beim Anschrauben der Nozzle leicht nachgegeben hat. Das Heatbreak ist ja nur mit zwei Imbus Schrauben gesichert dass denke ich nicht ganz optimal ist. Beim zweiten Zusammenbau habe ich die Heatbreak ausgebaut und an der Kante mit einer zweiten Zange gehalten.

Ich bin jetzt einfach mal guter Dinge Smile

Ich habe die beiden Würfel (diesmal mit dem Samsung Handy meiner Freundin) noch einmal fotografiert. Ich hoffe jetzt ist alles wichtige erkennbar.

Danke
Show ContentSpoiler:
 
to top
#6
Neue Bilder hier im fortlaufenden Thread einfügen, nicht immer oben rumwursteln ( zumindest ab den nächsten )

Jetzt bitte in 0,01 Schritten senken bis 0,32 oder bis du meinst, daß die Oberfläche komplett geschlossen ist, bzw die Oberfläche schon wieder aufreißt
kaputter Mod

 
to top
#7
Sad 
Danke, sorry für die Fotos oben , hab den Button auf die Schnelle nicht gefunden.

Ich drucke die Würfel (kann vermutlich etwas dauern) und poste wieder alles (diesmal hoffentlich richtig).

Nochmals danke
Show ContentSpoiler:
 
to top
#8
Keine Hektik, wir sind hier nicht auf der Flucht ;-)
kaputter Mod

 
to top
#9
Danke für die Geduld Smile

Die Würfel sind mit zwei Handy's fotografiert worden.  Mit freiem Auge sind die beiden Würfel mit 32 und 33 mm am schönsten.




Danke



39mm


https://imgur.com/a/7YM4htj

[Bild: https://imgur.com/a/7YM4htj]
38mm






37mm



[Bild: https://imgur.com/ME9khAt]

[Bild: https://imgur.com/TUh8a5F]

[Bild: https://imgur.com/T1Qj4hJ]

[Bild: https://imgur.com/iqN4ugQ]



36mm



[Bild: https://imgur.com/XaEbdfE]

[Bild: https://imgur.com/aV9fn39]

[Bild: https://imgur.com/WArNv6x]

[Bild: https://imgur.com/6jsCJcw]



35mm



[Bild: https://imgur.com/U9Ol4eF]

[Bild: https://imgur.com/S8rNnlS]

[Bild: https://imgur.com/jlMP8Dc]

[Bild: https://imgur.com/q2oxTdb]



34mm



[Bild: https://imgur.com/Entf96K]

[Bild: https://imgur.com/nOqvqV5]

[Bild: https://imgur.com/EfhGDH5]

[Bild: https://imgur.com/WMPG8Ur]
Show ContentSpoiler:
 
to top
#10
Also Bilder sind keine da
kaputter Mod

 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Einstellfahrplan Anycubic i3 Mega X M4P PETG Staubgrau IchHabKeineAhnung 23 877 Vor 1 Stunde
Last Post: IchHabKeineAhnung
  Einstellfahrplan Artillery Sidewinder X1 PLA himmelblau kringfingel 7 69 Vor 2 Stunden
Last Post: c1olli
  Einstellfahrplan Anycubic I3 MEGA, m4p PETG Staubgrau maxee 32 899 21.09.2020, 10:53
Last Post: c1olli
Question [Frage] Einstellfahrplan Anycubic i3 Mega S DerDominik 6 303 03.09.2020, 17:07
Last Post: DerDominik
  [Frage] Einstellfahrplan Anycubic Mega S, M4P PLA staubgrau stefan23 32 1.551 03.09.2020, 09:27
Last Post: c1olli



Browsing: 2 Gast/Gäste