Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geeetech A30 "M503" ohne Funktion
#1
Hallo Liebe 3D-Druck-Community,

Ich bin neu hier und habe ein "kleines" Problem. Ich besitze seit einem Jahr einen Geeetech A30 und bin bisher auch sehr zufrieden damit. Nun wollte ich diesen auf einen BMG Direct Extruder umbauen, was ansich auch geklappt hat. Da ich von dem originalen auf den BMG Extruder umgestiegen bin, muss ich auch die E-Steps anpassen. Dafür habe ich mir das Programm Pronterface heruntergeladen und meinen 3D-Drucker angeschlossen. Darüber kann ich diesen auch nun steuern. Soweit so gut. Als ich dann aber "M503" in die Zeile eingegeben habe, passiert daraufhin leider nichts. Ich habe also keinen Zugriff.

Nun zu meiner Frage:

Hatte schon mal jemand von euch ein ähnliches Problem oder sogar das gleiche und hat evtl. eine Lösung für mich wie ich die E-Steps auf den BMG Extruder anpassen kann?



Beste Grüße,

Tim007
 
to top
#2
Du kannst im Startcode des Slicers das Kommando M92 Exxx aufnehmen und damit die Steps definieren
Dann werden diese Steps/mm mit dem ersten Start eines Druckprogramms übernommen und gelten bis zum Ausschalten des Druckers.

Gruß Reinhard
-----------------------------------------------------------------------------------------
Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber es geht nicht
Praxis ist, wenn es geht, aber man nicht weiß wie.
Theorie und Praxis vereint ist, wenn es nicht geht und keiner weiß warum.

 
to top
#3
Hallo Reinhard,

Danke für die schnelle Antwort!

Dann müsste Ich aber vor jedem Druckvorgang den G-Code ändern? Leider kenne ich mich mit dem ändern des G-Codes nicht aus. Ist das sehr schwer?

Beste Grüße,
Tim007
 
to top
#4
Wenn Du das in den Startcode des Slicers schreibst, dann wird das automatisch in das Druckfile übernommen und du musst nichts mehr ändern.
Welchen Slicer verwendest Du denn?
Im Übrigen ist das Ändern des G-Codes kein Hexenwerk. Die Druckdatei ist eine reine Textdatei, du mit jedem Texteditor öffnen und bearbeiten kannst.

Gruß Reinhard
-----------------------------------------------------------------------------------------
Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber es geht nicht
Praxis ist, wenn es geht, aber man nicht weiß wie.
Theorie und Praxis vereint ist, wenn es nicht geht und keiner weiß warum.

 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Hallo bin neu hier mit Problem Geeetech Software RCManni 4 243 22.12.2019, 16:33
Last Post: RCManni
  Probleme mit Geeetech A10 bassi88 18 1.996 27.11.2019, 11:52
Last Post: Lutz
  Extruder Kalibierung ohne M503 icy 8 679 13.07.2019, 20:22
Last Post: icy
  Benötige Profil für GEEETECH E180 und Easyprint 3D winni111 0 192 16.05.2019, 13:23
Last Post: winni111
  GeeeTech A10 Kalibrierungs- und Temperaturprobleme Protos057 8 1.732 22.04.2019, 13:26
Last Post: rebsam



Browsing: 1 Gast/Gäste