Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Frage] Ender 5 Druckbereich zu klein nach FW-Update
#1
Question 
Guten Morgen,

ich habe bei meinem Ender5 die Firmware neu aufgespielt, da ich Probleme mit meinem Filamentfluss hatte (trotz mehrfacher Kalibrierung kam immer zu wenig Filament, nach Recherche fand ich raus man solle beim Extruder kein Steahlchop aktivieren, also habe ich nur ind er FW den Steahltchop für den Extruder abgeschaltet geändert). FW ist die Marlin 2.0Bugfix.

Als ich heute einen Druck gestartet habe ist mir dann aufgefallen, dass er nur noch im oberen rechten Bereich druckt. Alles ist genau nur noch 1/4 so groß/lang wie es eigentlich sein sollte. Kann es sein, dass hier irgendwie das Verhältnis der Steps/Unit zu gering sind? Ich kann mir das irgendwie gar nicht erklären.

Ich nutzt im Ender ein SKR 1.4 Turbo mit TMC2130 Treibern. Ansosnten ist der Drucker Stock. Welche Informationen benötigt Ihr um mir Sinnvolle Ratschläge geben zu können? Ich stehe hier ziemlich auf dem Schlauch und bin wirklich stark verunsichert, was das Problem ist...

VG René

Show ContentEinstellfahrplan:
 
to top
#2
Gib mal M92 im Terimal deiner Wahl ein und check die Steps/Unit.
Wenn es nicht passt, gibt die korrekten Werte ein und speichere sie mit M500.
Weiter Infos Hier.

Gruß Robert
 
to top
#3
Also das anpassen (verdoppeln) der Steps/units hat es jetzt wieder behoben. warum das dennoch passiert ist mir aktuell noch schleierhaft.

Show ContentEinstellfahrplan:
 
to top
#4
Bist du dir sicher dass du nur das StealthChop auf E ausgeschalten hast? Das klingt nach verstellte Microstepping. Also dass die Angaben in der Firmware nicht zu den vom Treiber erwarteten Einstellung passt. Klar, kann man auch per E-Steps wieder korrigieren.
Grüße,
Sebbi
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] Klackerndes Netzteil nach Firmware Update auf Marlin 1.1.9 Kamille 10 479 20.02.2020, 16:49
Last Post: icy
  Probleme mit dem Ender 3 nach längerer Pause. Valeforn 3 232 16.02.2020, 17:12
Last Post: Valeforn
  Probleme mit meinem Ender 3 nach vielen guten Drucken KartonUlandar 7 385 11.02.2020, 11:00
Last Post: KartonUlandar
  Anet A8 Kalibrationswürfel ist in der Höhe 2mm zu klein cz26m 13 555 06.01.2020, 05:25
Last Post: Aurillion
  Temperatur fehler nach Update auf Marlin [Ender4] Gear 16 937 19.08.2019, 17:15
Last Post: ChrisB



Browsing: 1 Gast/Gäste