Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zahnfee!
#11
Das sieht mir bischen zu gleichmäßig aus für Filamentfehler.
 
to top
#12
Einfach ein Teil im Vasemodus drucken, dann wird man das besser sehen. Kann gut sein, dass die Achse leicht verspannt ist und sich immer wieder aus der Verspannung löst. So etwas kann diese Fehler verursachen.
 
to top
#13
Nachdem die Spuren teilweise sehr gleichmäßig sind deutet es eher auf die z Achse hin. Haben die i3 recht häufig, allerdings hält es sich bei dir in Grenzen.
Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank !

 
to top
#14
(02.06.2020, 16:44)AlWA schrieb: Einfach ein Teil den Vasezylinder aus dem Downloadbereich/Kalibrierungsteile drucken, dann wird man das besser sehen....


Und trotz allem: Schönes Endergebnis, muss auch mal gelobt werden! Die Bildergalerie ist eh so wenig belebt - kein Wunder, wenn ihr immer alles gleich zerlegt Wink Wink

 
Vom Handwerk kann man sich zur Kunst erheben.
Vom Pfuschen nie.
 
to top
#15
Auf jeden Fall sieht der Zahn super aus Thumb up
 
to top
#16
Danke Big Grin
 
to top
#17
Ich muss etwas korrigieren!

Tatsächlich hatte die Z - Achse eine Differenz von ca. 1,2mm. Habe das jetzt mal über die Endschalter eingestellt.

Danke für das Adlerauge Thumb up
 
to top
#18
Wenn meine Zähe so aussehen würden wie dein Zahn....

Meine Zähne haben das Problem dafür auf der YX Achse..

Viele Sachen sieht man erst mit der Zeit und wenn man (irgendwann) weiß, wo man hinschauen muß.

Außerdem hatte ich bei meinem I3 zu Beginn ähnliche Marken ;-)
Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank !

 
to top
#19
Ich wollte mir eigentlich die dummen Sprüche verkneifen, aber es geht nicht....
"... der Zahn konnte gezogen werden"
"... musst du dir desswegen die Zähne nicht mehr ausbeissen..."
"... gut hast du auf den Zahn gefühlt..."
"...wenigstens keine Haare auf den Zähnen..."

So, besser jetzt...  Big Grin
"Wenn ich nicht verliere, kann er nicht gewinnen..." - alles klar?  Big Grin


>> Extruder vs. Feeder <<

 
to top
#20
Welches Filmament hast du verwendet?
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste