Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E3D Titan macht komische Geräusche
#1
Hallo,
ich habe mir für meinen Ender 5 Pro einen original E3D Titan mit original Stepper gekauft und meinen China Clone abgelöst. Er kam gestern an und ich habe ihn direkt eingebaut. Jetzt macht er aber sehr seltsame Geräusche bei der Retraction. Hat jemand eine Idee was das sein kann?

Hier ein kleines Video von dem Geräsuch

Danke im voraus

Gruß Haio
 
to top
#2
Die Schraube die durch das große Ritzel geht vielleicht zu fest angezogen ?
Kleines Ritzel nicht bündig mit dem Großen montiert ? Es sollte fast bündig sein, nur einen hauch überstehen.
Ist das kleine zu hoch, schrammt es am Idler-Arm.
Motor so hingedreht das die Ritzel möglichst spielfrei laufen, aber auch nicht zu stramm ?
Etwas Spielraum hat man da zum verschieben bzw. verdrehen.
 
to top
#3
Deine Retraktgeschwindigkeit ist höchstwahrscheinlich zu schnell. Der Titan ist 3:1 übersetzt. Das bedeutet der Motor muss 3 mal mehr Strecke in der gleichen Zeit zurücklegen im Vergleich zu einem 1:1 übersetzten System.
Faustregel 3:1 nicht mehr wie 45mm/s im retract einstellen. Ideal zwischen 25-35mm/s kann aber individuell leicht nach Hotend variieren.
Einstellfahrplan beachten.
Weniger ist oft mehr.
 
to top
#4
- Die Schrauben sind nicht zu stramm.
- Die Ritzel sitzen richtig.
- Extruder habe ich festgezogen ohne drücken und hab kein Spiel in den Zahnrädern also müsste das auch passen.

- Retract läuft auf 25 mm/s also auch passend
 
to top
#5
Ich hab jetzt mal den Motor ausgetauscht jetzt ist es weg
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Titan Extruder Trianglelab Probleme Julsen 19 880 27.05.2021, 16:45
Last Post: Julsen
Question Titan (Trianglelab) und die Steps ... paradroid 10 6.165 27.05.2021, 14:55
Last Post: Speedy
  Frage zu Vorhaben E3D V6 Rippe entfernen FLSUN Q5 Umbau injector 4 703 05.04.2021, 10:29
Last Post: Martin__
Rainbow [Tipp] Kingroon KP3S Titan paradroid 17 1.883 03.04.2021, 15:41
Last Post: Ekatus
  [Frage] CR-10 v2 mit E3D V6 ich verzweifel noch blackhawk77 12 1.286 26.01.2021, 22:58
Last Post: dertester



Browsing: 1 Gast/Gäste