Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tipp] Welcher Extruder/Feeder soll es sein?
#1
Bei den meisten günstigen Druckern (Chinaware) ist der Extruder/Feeder eine Schwachstelle.

Wir werden oft gefragt, welchen wir denn empfehlen würden.

Da wären der originale Titan Extruder
https://e3d-online.com/products/titan-extruder

Der originale BMG Extruder
https://www.bondtech.se/en/product/bmg-extruder

oder wem das etwas zu teuer ist, die entsprechenden Klone von Trianglelab

TL Titan
https://de.aliexpress.com/item/32757902679.html

TL BMG
https://de.aliexpress.com/item/32993081695.html

Alle anderen Klone haben bisher nicht gehalten was sie versprochen haben, daher lohnt es sich die 2 Wochen
Bestelldauer via Aliexpress zu akzeptieren.
 
to top
#2
Also Dotbit BMG funktioniert soweit auch tadelos hatte auch schon eininge selber in der Hand. Hatte da hier auch noch nie von Problemen gelesenWink
 
to top
#3
Hast du einen Link zum Dobit BMG?

Ich warte momentan leider schon drei Wochen auf meinen TL BMG V2 Sad

Edit: So eben ist er dann doch nach ca. drei Wochen angekommen.
 
to top
#4
Warnung vor dem Dobit, da ist das Ritzel von immer mal wieder fragwürdiger Qualität, sprich die Qualität und die Verarbeitung schwankt stark.
Dafür Preis sehr günstig
Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank !

 
to top
#5
Bitte keine Einzelbeobachtungsempfehlungen, machen wir ja auch nicht. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#6
@paradroid ich hatte davon bisher 8 Stück in der Hand und noch mehr sind im Freundeskreis unterwegs, scheint dann wohl einfach eine stark überdurchschnittliche Probe zu sein.
 
to top
#7
Die Frage ist auch immer, welche Ansprüche man an den Extruder legt, ich mag hier sehr kritisch sein, aber lieber 99% zu kritisch als 5% Qualität verloren.

Dobit ist ein reiner "Zusammenkäufer" und kauft seine Produkte immer wieder mal aus verschiedenen Quellen zusammen. Da kann es 6 Monate lang gut gehen, aber dann halt mal wieder nicht.

Das ist der Vorteil von TL, die fertigen die elementaren Teile selber auf einer deutschen CNC und verwenden auch das gleiche Grundmaterial.

Ich habe bis jetzt 4 Dobit gesehen und da waren 3 davon Kernschrott, weil das Ritzel viel zu weich war.
Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank !

 
to top
#8
Ja, Qualität schwankt öfter mal bei Clone-Clonern. Und viel steht oder fällt bei den Dingern mit der Flucht und dem Ritzel.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#9
Dann lassen wir die besser raus, wie gesagt meine Probe war da wohl weit über Durchschnitt. Das TL besser ist hätte ich jetzzt auch nicht bestritten, aallerdings hat man da eben immer die 2 Wochen oder so dabei und ab 2021 wird das mit Zoll ja dann auchh nerviger.
 
to top
#10
(06.01.2021, 22:17)Aurillion schrieb: KEINE VOLLQUOTES

Den Titan Extruder wollte ich mir auch bestellen
https://e3d-online.com/products/titan-extruder

Was für ein Hotend kannst du hier empfehlen ?
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  3D Drucker aber welcher? Luk1512 5 910 20.05.2021, 13:41
Last Post: Artsydruck
Question [Frage] Welcher Drucker nach meinem Sidewinder X1 k2izz 2 451 17.03.2021, 18:46
Last Post: k2izz
  [Tipp] Welcher Drucker soll es sein? c1olli 0 1.190 09.03.2021, 12:50
Last Post: c1olli
  [Frage] Neuer (nächster) FDM Drucker bis 500€ nur welcher? Speaka 12 1.470 16.02.2021, 19:55
Last Post: SimonK
  Welcher 3D-Drucker? Ich blicke nicht durch... Rayxin 1 889 23.01.2021, 18:30
Last Post: c1olli



Browsing: 1 Gast/Gäste