Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pizzamampfs Skeletor
#1
Hallo,

als Weihnachtsgeschenk habe ich einen Skeletor in 1:10 gedruckt und bemalt. Insgesamt ist er knapp 24cm groß und 132g schwer. Die Base ist aus PLA und der Rest aus Resin. Beim FDM habe ich mal 0,05mm-Layer getestet. Bei der etwas "unruhigen" Oberfläche ist das Ergebnis echt top, aber von den 44 Stunden Gesamtdruckzeit für alles gönnt sich die Base dann tatsächlich 21 Stunden Wink

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_001_20201022.jpg]

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_027_20201208.jpg]

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_030_20201208.jpg]

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_032_20201208.jpg]

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_041_20201208.jpg]

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_044_20201208.jpg]

[Bild: https://www.pizzamampf.de/images/ohne_gallerie/polystoned/skeletor_1:10_045_20201208.jpg]

Viele Grüße

Thomas
 
to top
#2
Echt schön geworden. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#3
Schöne Arbeit ! Thumb up Thumb up Thumb up
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#4
hei, respekt

einfach klasse
 
to top
#5
Ich danke euch Smile

Viele Grüße

Thomas
 
to top
#6
Hey Thomas,

das ist ja der Wahnsinn! Mich interessiert mit was du das angemalt hast? Da steckt echt viel Arbeit hinter.  Da kann man sich glatt selbst Schleich-Tiere machen Big Grin
Experimentieren ist natürlich, die Natur hat ja angefangen. (von Manfred Hinrich)
 
to top
#7
(20.01.2021, 00:18)3dlover schrieb: das ist ja der Wahnsinn! Mich interessiert mit was du das angemalt hast?

Viele Dank Smile

Ich bemale die Figuren in Mischtechnik aus Airbrush und Pinsel. Die Grundierung vorm Anmalen und die Klarlackversiegelung der fertigen Figur mache ich grundsätzlich mit der Airbrush. Bei der eigentlichen Bemalung suche ich mir immer das raus, was in dem Moment für mich am besten funktioniert. Die blaue Haut z.B. ist mit der Airbrush gesprüht und mit aufgepinselten Pastellpigmenten in den Vertiefungen etwas schattiert. Beim Umhang sind sowohl Grundfarbe als auch Schattierungen gesprüht und ein paar Highlights mit dem Pinsel aufgebürstet. Stiefel, Gürtel und Rüstung sind komplett mit dem Pinsel gemacht.

Man kann aber auch problemlos alles mit dem Pinsel machen, aber in manchen Bereichen vereinfacht es eine Airbrush schon deutlich. Da ist aber der Einstiegsaufwand deutlich höher, weil man neben einer vernünftigen Sprühpistole ja auch einen passenden Kompressor braucht.

Falls du da Interesse dran hast, solltest du erstmal mit einem vernünftigen Satz Pinsel starten und dir ein paar Tutorials zum Thema Wash und Drybrush (Trockenbürsten) anschauen. Damit kommt man mit überschaubarem finanziellem Aufwand sehr weit. Ich persönlich fand die Tutorialreihe von Diced (https://www.youtube.com/playlist?list=PL5I0vDNUxUFLYWSs3Uac_mxgSF2tebpMR) recht gelungen, auch wenn der gute Mann etwas eigenartig rüberkommt Wink

Als Farbe eignet sich eigentlich alles, was sich vernünftig pinseln lässt. Ich verwende Model- und Game-Color von Vallejo. Ansonsten fallen mir vor allem Citadel und Army Painter ein. Da habe ich aber keine persönlichen Erfahrungen mit. Und aus Kindheitstagen natürlich Revell.

Viele Grüße

Thomas
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Pizzamampfs X-Men Pizzamampf 17 1.079 07.07.2021, 14:39
Last Post: Horst Girtew



Browsing: 1 Gast/Gäste