Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MARLIN UND Rumba32 MKS
#1
Hallo ich habe mal mein Thema aus denke mal dem falschen forum bei euch kopiert. Hoffe hier bin ich richtig.

Ich stehe gerade auf dem Schlauch, ich hatte schon ein Rumba+ Board und es lief alles habe meinen Drucker nochmal Komplett neu aufgebaut.

Jetzt habe ich ein Rumba32 Board habe schon in der Arduino IDE die Bibliothek für STM32 Cores runtergeladen.
Ich kriege die 2 Fehler beim Kompilieren nicht in den Griff. Ich benötige Hilfe bei der Sache. Mache solche Sachen nicht so oft.

Wie kann ich meine Marlin hier hochladen das sich mal jemand wenn es geht das ganze mal anschaut wo ich den Fehler habe.
Ich habe mal meinen Fehler eingefügt. komme nicht zurecht.

MFG Tom86

Arduino: 1.8.13 (Windows 10), Board: "Generic STM32F4 series, Black F407VE, STM32CubeProgrammer (SWD), Enabled (generic 'Serial'), None, Low/Full Speed, Smallest (-Os default), Newlib Nano (default)"





















Mehrere Bibliotheken wurden für "Servo.h" gefunden

Benutzt: C:\Users\Tomi\AppData\Local\Arduino15\packages\STM32\hardware\stm32\1.9.0\libraries\Servo

Nicht benutzt: C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\Servo

Nicht benutzt: C:\Users\Tomi\Documents\Arduino\libraries\Servo

In file included from c:\users\tomi\appdata\local\temp\arduino_build_116633\sketch\src\inc\marlinconfig.h:49,

from sketch\src\HAL\STM32\eeprom_flash.cpp:25:

c:\users\tomi\appdata\local\temp\arduino_build_116633\sketch\src\inc\SanityCheck.h:942:6: error: #error "SERVO1_PIN must be defined for your SWITCHING_NOZZLE."

942 | #error "SERVO1_PIN must be defined for your SWITCHING_NOZZLE."

| ^~~~~

sketch\src\HAL\STM32\eeprom_flash.cpp:60:12: fatal error: src/core/debug_out.h: No such file or directory

60 | #include "src/core/debug_out.h"

| ^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

compilation terminated.

exit status 1

Fehler beim Kompilieren für das Board Generic STM32F4 series.
 
to top
#2
Hi @Tom86

Offenbar soll eine "switching_nozzle" eingerichtet werden, aber einen Pin um den Servo anzusteuern ist keiner definiert. Du müsstest also einen Pin definieren - sofern du dieses Feature überhaupt benötigst. Wenn nicht, mit // aus kommentieren. Das müsste sich entweder in der configuration.h oder in der configuration_adv.h finden lassen, irgendwie klingelt es da vom überfliegen her.


Zudem sucht er im Dateipfad "src/core" die Datei "debug_out.h" und kann sie nicht finden. Schätze die müsstest du noch nachreichen.
 
to top
#3
Also ich habe nochmal alles auf Null gesetzt also firmware nochmal neu runtergeladen. Habe es mit Platform IO soweit in den grundeinstellungen geschafft. Bekomme das Mainboard aber nicht in den DFU Mode.

Ich finde in der Pins.h keine Möglichkeit die pins zu definieren.
Deswegen brauch ich hilfe. Bin nicht so vertraut mit dem programmieren. Das normal lief bei mir.

Und ja ich habe eine Dual Nozzle Marke eigenbau. Deswegen brauch ich die switching Nozzle.
Mfg TOM
 
to top
#4
Was verstehst du unter DFU Mode? Mir sagt das jedenfalls nichts, kann aber durchaus eine Bildungslücke meinerseits sein - bin, wenn es hart auf hart kommt, auch nur Laie. Wink

Kannst du bitte ein Bild von deiner Dual Nozzle Marke zeigen?
 
to top
#5
@Aurillion DFU = Device Firmware Update (Mode) des Bootloaders
@Tom86 Check mal das Wiki wg Firmwareupload -> https://github.com/Aus3D/RUMBA32/wiki/Marlin---Build-and-Upload-(PlatformIO)
Dort findest du auch die Nummernzuordnung der entsprechenden Pins welche dann in der zugehörigen Pins.h definiert werden. -> https://github.com/Aus3D/RUMBA32
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#6
Also ich habe es im PlatformIO soweit ohne servo und dual z erstmal sauber Durchgelaufen. Ich weiß halt nicht muss man die pins selber reinschreiben in die Pins.h ???
Beim normal rumba board war es alles schon eingetragen. Werde nachher mal schauen und ein Bild machen.
Mfg Tom
 
to top
#7
Um welchen Drucker geht es denn? Bitte gleich Userprofil ausfüllen. 

Dann wurdest du schon weiter oben darum gebeten ein Bild von deiner "Dual Nozzle marke" zu zeigen und das hat seinen Grund, weil "Dual Nozzle" kann auch das hier sein:

[Bild: https://i.imgur.com/SDHRRrO.jpg]



Und dafür braucht es keinen Servo-Pin.


Wir würden dir ja gerne helfen, aber du lässt uns ziemlich im Dunkeln. Vergiss nicht, wir können dir leider nicht über die Schulter gucken und müssen mit den Infos arbeiten die du uns gibst.
 
to top
#8
Die Servopins sind, wenn ich das richtig gesehen habe, dort nirgends eingetragen.
Den Pin (PA15) müsstest du dann entsprechend definieren.
Es sollte reichen wenn du den Servo in der pins_RUMBA32_common.h definierst.
Die beiden anderen Pinfiles sind die herstellerspezifische Erweiterung der pins_RUMBA32_common.h.
Siehe auch:

Code:
#define BOARD_INFO_NAME "MKS RUMBA32"

#if NO_EEPROM_SELECTED
 #define FLASH_EEPROM_EMULATION
 #define MARLIN_EEPROM_SIZE              0x1000  // 4KB
#endif

#if ENABLED(FLASH_EEPROM_EMULATION)
 // Decrease delays and flash wear by spreading writes across the
 // 128 kB sector allocated for EEPROM emulation.
 #define FLASH_EEPROM_LEVELING
#endif

#define ENABLE_SPI1

#include "pins_RUMBA32_common.h"

Code:
/**
* Pin assignments for the RUMBA32
*
* https://aus3d.com.au/rumba32
* https://github.com/Aus3D/RUMBA32
*/

#define BOARD_INFO_NAME "RUMBA32"

#if NO_EEPROM_SELECTED
 #if MB(RUMBA32_V1_0)
   #define FLASH_EEPROM_EMULATION
   #define MARLIN_EEPROM_SIZE            0x1000  // 4KB
 #elif MB(RUMBA32_V1_1)
   #define I2C_EEPROM
   #define MARLIN_EEPROM_SIZE            0x2000  // 8KB (24LC64T-I/OT)
 #endif
#endif

#if ENABLED(FLASH_EEPROM_EMULATION)
 // Decrease delays and flash wear by spreading writes across the
 // 128 kB sector allocated for EEPROM emulation.
 #define FLASH_EEPROM_LEVELING
#endif

#include "pins_RUMBA32_common.h"
Gruß Markus



Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es. (Konfuzius)

-> -> ->   Der Einstellfahrplan oder wie stellen wir unsere Drucker ein und mehr   <- <- <-
 
to top
#9
Anbei meine Bilder vom Hotend und meinem Rest. Den ich so langsam aufbaue. Smile Shy

Noch ne Dumme Frage wo kann meine Drucker im Profil hinzufügen???
Mfg Tom


Angehängte Dateien Bild(er)
       
 
to top
#10
So ich wollte noch meinen Laser programmieren, nichts wird vom STM32 nicht unterstützt. Mist, wie kann man es sonst machen. Beim Atmega ging es. Habe jetzt auch meinen Servo Pin einfach eingetragen und es läuft durch.
Mfg Tom
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  3D-DRUCKER KONFIG: MKS GEN_L V2.1 Board & 5 x MKS TMC2208, Hardware UART retep 9 1.038 16.03.2021, 11:35
Last Post: retep



Browsing: 1 Gast/Gäste