Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[FilamentExtruder] PID Tuning Tronxy XY-2 Pro Titan
#1
Gott zum Gruße!

Nachdem ich in den vergangenen Wochen über ein Upgrade am ExPK8 mit SKR1.4 Turbo über ein Heizbett-Update nachgedacht hatte, bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass ein etwas Größerer Drucker zum selben Preis die bessere Alternative wäre.

Nun ist es der TRONXY XY-2 Pro mit TITAN-Extruder geworden und der läuft auch eigentlich gut. Aber es gibt Stoff für Verbesserung... Das Hotend hat ziemliche Temperaturabweichungen in der Kurve.
   

Mein Vorurteil wäre jetzt gewesen, das mit einem PID-Tuning mittels M303 E0 S220 C8 zu begradigen.

Ich habe den Drucker über Pronterface und USB angeklemmt und mit M503 versucht, die aktuellen Werte herauszufinden. Heraus kam dabei: NICHTS!

M303 ... brachte auch keine Temperaturänderungen im Display oder in Pronterface. Nur, OK 0 .

Hat Tronxy da spezielle Codes?
Der Wahnsinn hat einen Namen!


Rainer

Pro 
ANET PK8, CURA 4.x
 
to top
#2
Die Tronxys haben, so weit ich weiß, eine Chitu-Firmware drauf, da sind etliche gcodes anders oder haben eine andere Syntax als bei Marlin.
http://customize-3d.com/chitu-g-code-explained.html
 
to top
#3
Beim Tronxy gelten ein paar besondere Befehle, aber nichts als Rückmeldung ist seltsam.

https://sturm.selfhost.eu/wordpress/tronxy-x5sa-24v-erweiterte-gcodes-fuer-die-steuerung/
Gruß
Olli
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
Wasser? Das Zeug aus dem Klo?
Nutzt den Fahrplan
 
to top
#4
Passt jetzt... Dann geht's jetzt an den Fahrplan.
Der Wahnsinn hat einen Namen!


Rainer

Pro 
ANET PK8, CURA 4.x
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Tronxy X1 und Cura bernte_one 11 3.900 15.08.2018, 09:54
Last Post: bernte_one



Browsing: 1 Gast/Gäste