Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tipp] Kingroon KP3S Titan
#11
Ich habe den Extruder montiert und der erste Eindruck ist auch positiv. Er ist im Ganzen deutlich leiser als das Original.

Aber er extrudiert / feedet nichts  Cry

Heizpatrone und Temperatursensor scheinen laut Octoprint zu funktionieren. Manuelles durchdrücken von Filament ist dementsprechend möglich.

Ich habe die Pins 3 und 4 am Stepper vertauscht. Vermutlich ist da schon der Verständnisfehler meinerseits.
Auch weiss ich ehrlich gesagt nicht, was ich mit der Info "Und die Schritte pro Einheitswert sind 746 oder 382" anfangen soll.

@Ekatus: Wie hast Du das Teil zum Laufen gebracht?


lg und frohe Ostern
Jens

 
to top
#12
Mit so einem unbefriedigenden Ergebnis konnte ich den Tag nicht abschliessen.
Nochmal umgepinnt wie der koreanische Kollege kommentiert hat (also nur  1 und 4 vertauscht, 3 zurück auf Ursprung) - kein Erfolg. In die Stepper Thematik etwas eingelesen, Stock sowie Titan Stepper durchgepiepst und alles wieder auf Ausgangszustand umgepinnt.

So funktioniert es Smile
Also einfach im Lieferzustand einstecken und glücklich sein - keine Modifikation nötig. Zumindest bei meinem Exemplar.


Weiterhin unklar ist mir die Aussage "Schritte pro Einheitswert sind 746 oder 382"
Ich feede aktuell nur ca. 25% vom Stock-Feeder. Fällt das einfach in die Rubrik "Extruder kalibrieren" oder muss ich erstmal einen anderen Parameter anpassen?

lg, Jens

 
to top
#13
Die Fördermenge wird über die Steps/mm für E eingestellt. Wenn du wegen der Übersetzung jetzt nur ein Viertel der Stecke fährst, musst du die Steps (in etwa) vervierfachen. Ich nehme an, die oben genannten Steps "pro Einheitswert" waren das Ergebnis vom ursprünglichen Tester, abhängig vom Motortyp (0,9° oder 1,8°).
 
to top
#14
Und vom verwendeten Treiber IC. Es gibt/gab KP3S mit A4988. Die haben nur 16 Mikroschritte statt 32 beim TMC2225. Wenn Du TMCs hast, wirst Du eher den höheren Wert also Ausgangspunkt nehmen müssen.
 
to top
#15
Danke für die Infos Smile
Es ist also lediglich ein Ausgangspunkt für die Kalibrierung. Mal sehen, wo sich meine Unwissenheit das nächste Mal manifestiert...

lg, Jens

 
to top
#16
@Odiug: Die Einstellung mit 32 Mikroschritten kenne ich nur vom DRV8825 - und das war dann immer nur halbwegs genau Wink
Die TMCs arbeiten normalerweise im 16tel Betrieb, aber interpolieren selbständig auf 256 Mikroschritte. Da der TMC2225 auch nichts anderes ist als ein "aufpolierter" 2209 frage ich mich, worauf deine Info zu den 32 Schritten beruht?
 
to top
#17
@PePa: Meine Vermutung beruht auf dem Datenblatt ("STEP/DIR Interface with 4, 8, 16 or 32 microstep pin setting").

Also entweder werden 32 Mikroschritte verwendet oder Kingroon hat 0.9° Stepper verbaut. Jedenfalls beobachte ich beim KP3S doppelt so viele Schritte pro mm als bei meinem umgebauten Ender-2 (MKS Gen-L V1.0 Board mit TMC2100 mit 16 Mikroschritten).

Normalerweise ist die Auswahl an 0.9° Schrittmotoren etwas kleiner und die sind auch teurer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Hersteller die ohne Not verbaut.

Aber ich gebe Dir Recht, dass mehr Mikroschritte kein Garant für mehr Auflösung ist. Das sorgt eher für einen ruhigeren Lauf, aber dafür haben die TMCs auch schon die Interpolation.
 
to top
#18
(02.04.2021, 22:06)JensMe schrieb: Ich habe den Extruder montiert und der erste Eindruck ist auch positiv. Er ist im Ganzen deutlich leiser als das Original.

Aber er extrudiert / feedet nichts  Cry

Heizpatrone und Temperatursensor scheinen laut Octoprint zu funktionieren. Manuelles durchdrücken von Filament ist dementsprechend möglich.

Ich habe die Pins 3 und 4 am Stepper vertauscht. Vermutlich ist da schon der Verständnisfehler meinerseits.
Auch weiss ich ehrlich gesagt nicht, was ich mit der Info "Und die Schritte pro Einheitswert sind 746 oder 382" anfangen soll.

@Ekatus: Wie hast Du das Teil zum Laufen gebracht?


lg und frohe Ostern
Jens

Eingebaut. Das fummeligste war der Spiral Kabelschutz. Aber an dem Stepper Kabel musste nichts umgestellt werden. Die Steps sind die für einen Titan mit 0.9er Motor (837 nach meinem Gedächtnis), habe aber noch mal nachgemessen. Bei den Feedern/Motoren scheint die normale Chinese Randomness zuzuschlagen. Mein einziger Frust ist die mediokre Retract Pyramide, das schiebe ich aber noch auf den 0.6er Mapa, für den ich die Einstellung noch nicht so richtig gefunden habe. Mehr Drama war wirklich nicht.
"Molto voglio, molto spero. Nulla devo dubitar!"

"Nichts ist auf der Welt so gerecht verteilt wie der Verstand - Jedermann ist davon überzeugt, dass er genug davon habe!" - René Descartes
Vernunft und Verstand

BLTouch saved my life!  Cool No BEV, no mercy! 
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Titan Extruder Trianglelab Probleme Julsen 19 880 27.05.2021, 16:45
Last Post: Julsen
Question Titan (Trianglelab) und die Steps ... paradroid 10 6.156 27.05.2021, 14:55
Last Post: Speedy
  [Frage] BMG Klon und Titan Klon - wohin damit? Ekatus 4 476 18.12.2020, 13:54
Last Post: paradroid
  E3D Titan macht komische Geräusche HaioPai 4 818 12.07.2020, 15:13
Last Post: HaioPai
  Trianglelab titan Extruder Von Ali Express. Motor dreht durch. Bzw keine kraft. Eichi84 27 3.747 02.12.2019, 08:20
Last Post: dajens1990



Browsing: 1 Gast/Gäste