Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tipp] E3D China Clone - Versionsunterschiede
#11
Ok, ich gelobe Besserung. Cool
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#12
Ich hab auf der suche nach heatbreaks noch ein wenig in Erfahrung gebracht.
Es gibt welche in 4 Varianten!!
Es gibt für 1,75mm und 3mm Filamente und da gibt es jeweils 2 verschiedene. Einmal wo der PTFE Schlauch nur ein Stück rein geht und eine Variante wo der Schlauch bis zum nozzle geht.
Da muss man echt ganz schön aufpassen. Beim heatblock dagegen gibt es nur einen egal ob 1,75 oder 3mm.
 
to top
#13
(18.11.2015, 23:15)alejanson schrieb: Sowohl die originalen als auch die China v6 sind mit m7.
Bei den heatbreaks ist es so das die Befestigung am heatsink mit m7 ist und der heatblock mit m6 befestigt wird.

Ok, das ist dann definitiv Bäh... Engländer.... Ein Wunder dass die keine Zölligen Gewinde verwenden.
 
to top
#14
Ich glaube die haben das einfach mal so gemacht, dass man die V5 und V6 Teile nicht "richtig" komponieren kann.
 
to top
#15
Ich habe bei mir ja ein orginales E3D-V6 Vollmetallhotend.

[Bild: http://up.picr.de/23750523qe.jpg]

Technisch und von der Verarbeitung gesehen ist es topp, bis auf dieses blödsinnige M7 Gewinde.
Für Materialien wie ABS, ASA und solche Dinge funktioniert es perfekt, aber PLA ist damit die Hölle. Nur wenige können PLA ohne Jam drucken.
 
to top
#16
Deswegen hatte der Chinese mich gefragt ob ich das "normale" (also Vollmetall) oder das "optimierte" (mit Ptfe) möchte. Big Grin
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#17
Bei der "optimierten" Version muss man dan aber wieder aufpassen das man nicht so hoch mit der Temperatur geht. Also konnte man Probleme mit z.B PC bekommen, da bei der hohen Temperatur das PTFE die biege machen könte.
 
to top
#18
Für PC, ABS u.s.w. ist das reine Vollmetallhotend die erste Wahl, für PLA bitte aber nur das mit Inliner.
 
to top
#19
Na dann müssen wir sowas wohl irgendwann mal mit Schnellwechselsystem bauen, damit man schnell und einfach zwischen fullmetal und Inliner switchen kann Big Grin
 
to top
#20
http://www.thingiverse.com/thing:357235 Big Grin
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  [Frage] Bondtech-Clone und Führungsproblem TreKronor 23 4.431 02.12.2020, 20:35
Last Post: Ekatus
  E3D China Clone - V6 Version - Thermistorproblem flokki1 7 837 30.03.2020, 11:06
Last Post: c1olli
  E3D Clone Heatbreak verstopft bei Druck Django1985 7 1.532 25.02.2019, 19:52
Last Post: softcorn
  Vergleich E3D V6 Clone gegen CR8 Hotend brass 7 2.091 02.10.2018, 09:12
Last Post: Speedy
  Unterschiede E3D V6 Clone von Trianglelab McJohn 7 4.147 09.09.2018, 12:14
Last Post: McJohn



Browsing: 1 Gast/Gäste