Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Frage] Einstellfahrplan Anycubic I3 Mega-S
#51
Ja klar, steht im Einstellfahrplan Big Grin bzw. ist verlinkt https://www.3d-druck-community.de/showthread.php?tid=27829
 
to top
#52
Danke für den Link. Das werde ich mir dann mal zu Gemüte führen.

Ich habe nochmal höhere Temperaturen mit der Werkssoftware probiert.
Alle Würfel hatten Fehlstellen.

Hier mal der Würfel mit 225°C, da habe ich dann aufgehört. Das Ergebnis wird eher schlechter. Oben sieht man Problem jetzt auch mehr.

LW=0,32 / EM=0,9 / 225°C / 100% Lüfter

oben:
   

vorn:
   
 
to top
#53
Sieht ziemlich übel verkocht aus. Wäre bei einem billigen China-PLA für Drucktemperatur um die 180-190° nicht ungewöhnlich, bei diesem hier allerdings schon - zumindest in dem Ausmass.

Da du für das PID ohnehin eine neue Firmware aufspielen musst, besorge dir bitte die Custom-Version von David Ramiro (basiert auf der Marlin-Version 1.1.9, https://github.com/davidramiro/Marlin-Ai3M); er bietet neben den Source-Dateien zum selber kompilieren auch drei verschiedene fertige *.hex-Dateien an. Nimm bitte die Version für die Standard-A4988. Du kannst bei X/Y/Z deine TMC's drin lassen. Nebst dem Stecker drehen mittels Kontakte tauschen, könntest du die Buchsengehäuse auf dem Board drehen, oder als weitere Alternative Adapter mit Dupont crimpen. Oder natürlich die A4988 auf den übrigen Achsen wieder einbauen... Die Idee ist, den Feeder nach wie vor mit dem A4988 zu betreiben und diesen wiederum in der Firmware korrekt definiert zu haben. Leider sind vorkompilierte Firmwares meistens "alle Treiber oder keiner"...  Sad
Aufwändiger, aber auf lange Sicht ohnehin empfehlenswert ist es, sich in die Welt des Firmwarebastelns rein zu fuchsen. Dann kannst du deine Firmware massgeschneidert anpassen ohne Kompromisse eingehen zu müssen.


Wenn die PID-fähige FW drauf ist, bitte Feederkalibrierung und PID wie von @Fellwurst beschrieben durchführen. Dann den LW 0.32 @205° und 100% Fan nochmals drucken.
Sportlerzitat: "Wenn ich nicht verliere, kann er nicht gewinnen..." - alles klar?  Big Grin


>> Extruder vs. Feeder <<

 
to top
#54
So. Die empfohlene FW V1.4.6 von davidramiro ist drauf. Feeder ist kalibriert und PID für Hotend (215°C) und Heizbett (60°C) wurden über Pronterface durchgeführt.

LW=0,32 / EM=0,9 / 205°C / 100% Lüfter

oben:
   

vorn:
   


Tja. Was soll ich sagen. An der Seite sind die ganzen Löcher weg, der Einbruch etwas oberhalb der Mitte ist komisch. 
Schonmal vielen Dank Euch Beiden, dass nimmt mit erheblich Frust und macht Mut zum Weitermachen. Danke

Was ist denn an Marlin 1.4.6 besser als an 2.0.6? Ich hätte immer gedacht, höhere Version = bessere Version.

Da der Würfel qualitativ besser geworden ist, muss ich sicher nochmal ab ??? neu drucken.

Noch eine Frage rein aus Interesse. Wenn ich irgendwann das V6-Hotend einbauen will, muss ich an die manuelle Anpassung der FW. Sofern die TMCs an den X-/Y-/Z-Achsen drin bleiben, würde man dann den Bereich aus der "Marlin-Ai3M-v1.4.6-TMC2208.hex" und für die E-Achse aus der "Marlin-Ai3M-v1.4.6-stock_drivers.hex" nehmen?

Nochmal vielen Dank und auf zur nächsten Runde.
 
to top
#55
Naja, Version 1.4.6 dürfte seine (Ramiros) eigene Bezeichnung sein, die aktuelle 16-bit Version von Marlin ist die 1.1.9. Und bei der 32-bit Version steht Marlin aktuell bei 2.0.9.2 offiziell. Sorry wegen der Spassbremse, aber kann sein dass die Löcher wieder auftauchen und es somit nicht an der Firmware lag. Ich würde nicht sagen das diese oder jene Version besser ist; das hier ist nur ein (etwas verzweifelter) Versuch auf altbewährtes zurückzugreifen... Wink

Wenn du wegen den Treibern das meinst was ich denke, nämlich in der configuration.h den richtigen Treibertyp in der Sektion Treiber (Edit meint: könnte auch schlicht "Stepper Drivers" heissen) einzutragen, dann ja. Smile


Drucke bitte zwei LW 0.32-Tests: 1x mit 205° und 50% Lüfter, und 1x mit 195° und 100% Lüfter. Sind Schüsse ins Blaue, mal gucken was passiert... 
Sportlerzitat: "Wenn ich nicht verliere, kann er nicht gewinnen..." - alles klar?  Big Grin


>> Extruder vs. Feeder <<

 
to top
#56
Die Würfel sind fertig.

LW=0,32 / EM=0,9 / 195°C / 100% Lüfter

oben:
   

hinten:
   


LW=0,32 / EM=0,9 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

vorn:
   


Der 195°C Würfel hat an der Rückseite eine Ausfallstelle, sonst ist alles ok.
Der 205°C Würfel mit 50% Lüfter hat keinerlei Fehler an den Seiten. Er hat auch die bisher beste Oberseite aller 0,32er Würfel.
 
to top
#57
Also stimmt die Beschriftung der Würfel nicht oder doch dein Schlussresümee?
Sportlerzitat: "Wenn ich nicht verliere, kann er nicht gewinnen..." - alles klar?  Big Grin


>> Extruder vs. Feeder <<

 
to top
#58
Oh. Mist.

Die Beschriftung ist falsch. 195°C mit 100% Lüfter und 205°C mit nur 50% Lüfter.

Ich editiere das noch.
 
to top
#59
Ok, dann bleiben wir mal bei 50% Lüfter. Offenbar haben die ziemlichen Bums. Wink Bitte erhöhe den Flow auf 93% und drucke die Würfel LW 0.35 - 0.30 mit 205°.
Sportlerzitat: "Wenn ich nicht verliere, kann er nicht gewinnen..." - alles klar?  Big Grin


>> Extruder vs. Feeder <<

 
to top
#60
Die nächsten Würfel sind fertig.

LW=0,35 / EM=0,93 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

vorn:
   


LW=0,34 / EM=0,93 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

vorn:
   


LW=0,33 / EM=0,93 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

vorn:
   

LW=0,32/ EM=0,93 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

vorn:
   

LW=0,31 / EM=0,93 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

hinten:
   

LW=0,30 / EM=0,93 / 205°C / 50% Lüfter

oben:
   

links:
   


Die Würfel 0,35 -0,33 sind ringsum fehlerfrei, aber 0,32 geht es wieder los. Wobei die Fehler immer nur auf der gezeigten Seite sind und bei 0,32 und 0,30 sind mehrere Aussetzer direkt hintereinander auf dem gleichen Layer. 
Die Oberflächen von 0,32 und 0,31 sehen auch schon wieder schlimmer aus (oben rechts). 

Ich würde jetzt mit dem 0,35er Würfel weitermachen und noch etwas den Flow erhöhen. 
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Anycubic i3 Mega S: Beurteilung Heattower kirschi 21 586 Vor 5 Stunden
Last Post: c1olli
  Unterbrochene Stützstruktur – de50ae Anycubic i3 Mega S mit Bavaria Filaments PET-G de50ae 8 158 18.01.2022, 09:04
Last Post: Julsen
  Einstellfahrplant - Anycubic Mega S - DASFILAMENT Grau transaxle 2 181 17.01.2022, 09:38
Last Post: Fellwurst
  [Frage] Einstellfahrplan PID (Firmware Anycubic Mega S) Fred 6 2.728 12.01.2022, 06:38
Last Post: Aurillion
  Einstellfahrplan - Beurteilung Anycubic S comotio82 8 441 05.01.2022, 08:14
Last Post: comotio82



Browsing: 1 Gast/Gäste