Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Würfel (Testcube) Oberfläche schließt nicht - Ender 3 V2 mit Bavaria PLA Testgrau
#21
(01.12.2021, 21:29)Aurillion schrieb: Uuuuuuund? Smile

Sorry, stagnieret gerade… schon 4x neue Motoren bestellt und jedes Mal ne Storno bekommen. ?

Show ContentEinstellfahrplan:
 
to top
#22
(05.12.2021, 21:17)DoenerKater schrieb: ....

Morgen!
Ich glaube nicht das es an einen Motor liegt, exportiere doch einmal dein Cura Profil und lade es hier hoch.
 
to top
#23
Erstmal grundliegende Fragen:

Gerade wenn der Drucker das Problem erst jetzt zeigt und vorher nicht ist da fast nur Mechanik möglich.
Die Motoren sind es nicht garantiert.
Eher die Stepper aber auch die sind es gewiss nicht.

Ist das Bett vernünftig gelevelt ?
Wie ist die Befestigung des Druckbettes aufgebaut?
Silikondämpfer würde ich direkt rausschmeißen die sind sehr starr damit hatte ich auch schon diverse Probleme auf Zeit.
Hast du alle elektrischen Verbindungen geprüft und nachgezogen?
(lose Kabel bedeutet zu wenig Strom für Motoren und somit auch weniger Bewegung)

Wie bewegt sich das Druckbett und ist da Spiel drin?
Hast du auch Diagonale Bewegungen zwischen den Laufrollen eliminiert?
Überall wo Rollen im Spiel sind kann Spiel entstehen wenn die Befestigungen nicht sauber gelöst sind.
Wenn du am Druckbett keine doppelten Muttern verbaut hast dann würde ich da mal genau hinschauen.
DIe bewegen sich wenn die nicht gekontert wurden.

Die Chinesen können zwar schnell schnell und billig billig aber nicht durchdacht und gut.
Die Drucker sind und bleiben auf lange Sicht immer Bastelgeräte ^^
 
to top
#24
Hast Du schon mal geprüft, ob die Linearführungen einigermaßen spielfrei laufen. Nicht dass da bei Last- bzw. Richtungswechsel die Führungen schlabbern und damit der ganze Druckkopf wackelt.

Gruß Reinhard
-----------------------------------------------------------------------------------------
Theorie ist, wenn man weiß wie es geht, aber es geht nicht
Praxis ist, wenn es geht, aber man nicht weiß wie.
Theorie und Praxis vereint ist, wenn es nicht geht und keiner weiß warum.

 
to top
#25
Hallo ihr Lieben,

nach langer Funkstille, melde ich mich endlich wieder. Zwischenzeitlich musste ich meine Arbeit immer mal wieder pausieren und kam daher nur schleppend voran.

Dank eurer zahlreichen und auch ausführlichen Kommentare, habe ich mir ein Herz genommen und den Drucker auf Herz und Nieren überprüft. Sprich ich habe ihn nahezu komplett zerlegt und wieder zusammen gebaut. Dabei habe ich ganz bewusst auf die ganzen Details geachtet, welche von @BastJoed so ausführlich aufgeführt worden waren.
- Rollen laufen leichtgängig
- Spiel im Bett auf ein Minimum reduziert
- rechtwinkliger Aufbau
- alle Bauteile fest montiert
- Bett mit Fühlerlehre gelevelt
- Elektronik überprüft
- alles ein wenig gereinigt
- usw. (steht für alles was mir jetzt spontan nicht mehr einfällt, aber gemacht wurde)

Der erste Testdruck sah schonmal besser aus. Die Layer lagen ordentlich nebeneinander. In den kommenden Tagen werde ich den Fahrplan weiter abarbeiten und mich mit diversen Testwürfeln beschäftigen. Danach melde ich mich, ob das Problem nun wirklich ausgelotet wurde. Smile


Nun noch kurz zu meinen offenen Punkten:

(06.12.2021, 12:11)BastJoed schrieb: ...
Silikondämpfer würde ich direkt rausschmeißen die sind sehr starr damit hatte ich auch schon diverse Probleme auf Zeit.
...
Wenn du am Druckbett keine doppelten Muttern verbaut hast dann würde ich da mal genau hinschauen.
...

Was würdest du anstatt der Silikondämpfer empfehlen?
Mit den originalen Feder hatte ich zu Beginn derartige Probleme beim Leveln, dass ich auf den Rat eines Facebook-Forums gehört und mir die Silikondämpfer von Landwehr 3D angeschafft habe. Ich komme damit auch wunderbar klar. Smile

Doppelte Muttern sind tatsächlich noch nicht verbaut. So weit war ich in meiner bisherigen Reise noch nicht. Aber ich werde mich auch hier in naher Zukunft informieren.


Soweit von meiner Seite.
Bis die Tage  Wink

Show ContentEinstellfahrplan:
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Einstellen Ackerbude Ender 5+ mit M4P PLA Staubgrau Ackerbude 50 3.185 Gestern, 12:19
Last Post: Ackerbude
  Unterbrochene Stützstruktur – de50ae Anycubic i3 Mega S mit Bavaria Filaments PET-G de50ae 8 157 Gestern, 09:04
Last Post: Julsen
  Einstellfahrplan Ender 3 Pro PLA Klerijan 34 2.824 09.01.2022, 12:09
Last Post: c1olli
  Einstellfahrplan brocki - Ender 3 V2 bavaria 1.75 testgrau - Top nicht geschlossen brocki 1 202 08.01.2022, 11:42
Last Post: Aurillion
  Einstellfahrplan - Ender 3 - Stronghero PLA MaKel89 14 551 25.12.2021, 12:06
Last Post: c1olli



Browsing: 1 Gast/Gäste