Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tipp] Ramps auf 24V Umbauen
#51
(24.07.2016, 19:50)axhorn schrieb: Ich habe das originale Druckbett direkt über das Ramps angeschlossen. Nach dem Umbau auf 24V versteht sich.Smile
Du benötigst, wenn du keine neuen Lüfter kaufen willst 2 Stepdown. Einer für den 30mm Lüfter. Der läuft ja dauerhaft. Der andere für die 2 40mm Lüfter. Die können dann über das Ramps gesteuert werden. Bzw. über den Slicer.

(24.07.2016, 21:30)axhorn schrieb: Die Stepdown kosten keine 2 €.

Wenn du 24V Lüfter kaufen willst, was ich auf jeden Fall bevorzugen würde, Kauf  Markenlüfter. Die billigen aus China taugen nicht. Dann lieber erstmal billige Stepdown und später vernünftige Lüfter.

Mit Lüftern kenne ich mir leider nicht so gut aus. Habe bisher immer nur von Sunon gelesen, jedoch haben die anscheinend keine 30x30x10 mit 24V. 

Mhhh...ich werde den jetzt erst mal mit 12V & 24V am Heizbett final aufbauen und dann eh paar Druckteile erneuern. 
Währenddessen muss ich dann entweder step downs bestellen (hast du nen Link zu deinen?) und/oder die 24V Lüfter bestellen.

Danke und gute Nacht!
 
to top
#52
Da meine Heizmatte mit 230V arbeite gehe ich über ein SSR => Schaltausgang am Ramps wird nicht belastet.
Ist es ok Wenn ich die große Sicherung ganz entferne oder sollte ich trozdem eine verbauen?
Wenn ja würde ich aus einem defekten Ramps eine zweite kleine einbauen, die ist ja bie 30V ausgelegt.

Christian
 
to top
#53
Hallo Christian,

Als Elektroniker kann ich dir nur raten, immer eine Sicherung einzubauen.
In diesem Fall macht es trotzdem Sinn, da wenn den SSR ein blöden Macken hat, kann es dir auch passieren das der Ausgang vom Ramps einen Schluss bekommt. Der Mosfet auf den Ramps würde dan schnell in flammen aufgehen, da du dan keine Sicherung hättest.

Gruß Alexander
 
to top
#54
An alle die schon umgebaut haben (ohne Step Down) - welche 24V Lüfter nutzt Ihr?
Die 40x40x10er gibt es von Sunon - die 30x30x10er leider nicht.

Gruß
Ozii
 
to top
#55
(27.07.2016, 16:33)Oziiwz schrieb: An alle die schon umgebaut haben (ohne Step Down) - welche 24V Lüfter nutzt Ihr?
Die 40x40x10er gibt es von Sunon - die 30x30x10er leider nicht.

Gruß
Ozii
Hier hätte ich welche:
http://m.ebay.de/itm/24V-30mm-x-30mm-x-10mm-3010-DC-Brushless-Cooling-Fan-2-pin-2-0-Connector-New-/221067340511
 
to top
#56
danke, dann werd ich die aus dem defekten ramps weiterverwerten
 
to top
#57
Habe nun auch den hier erwähnten Mod durchgeführt.
Dabei habe ich ein neues RAMPS das ich bei Aliexpress erworben hatte gemoddet, dieses hatte bereits zwei Polyfuses an der richtigen Stelle die jeweils für 30V ausgelegt sind. Da ich meine Heizbett sowieso separat mit 120V versorge und per SSR angebunden habe, war der mod wirklich lediglich die Diode zu entfernen.
Das Arduino wird direkt vom Octopi mit Strom versorgt!

Danke für den Post!
 
to top
#58
Für alle die, die es nervt, daß der Arduino immer per USB gefunden wird auch wenn der Drucker an den 12/24V eigentlich ausgeschaltet ist: einfach zusätzlich den FET T1 (FDN340P) auf dem Arduino Mega2560 R3 entfernen.

[Bild: http://i.imgur.com/9kK8rVR.png]
So enumiert das Ding dann beim Einschalten und verschwindet vom Bus wenn der Drucker ausgeschaltet wird.
Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen.

Sowas Ähnliches wird hier (für nen Uno) vorgeschlagen: https://forum.arduino.cc/index.php?topic=172414.0


Aus aktuellem Anlass: funktioniert nur mit "guten" Arduino Mega R3 Clones die das Original-Aduinolayout verwenden, nicht mit denen die den CH340 USB Chip verwenden, oder vielmehr es funktioniert noch nicht, sobald ich einen Schaltplan des Billig-Clones bekomme schau ich mal ob es da Möglichkeiten gibt.

Ich hab da gerade nen Dispute offen, weil auf dem Foto war ein Arduino Clone mit ATMEGA16U2 zu sehen wie beim Original. Extra ~10 Angebote verglichen und sogar paar € mehr bezahlt. Hilft scheinbar auch nicht...
"Ich hab schon ganz andere Sachen nicht hinbekommen!"
 
to top
#59
(08.05.2016, 07:59)Edwin schrieb: Warum macht ihr es eigendlich alle so kompliziert Huh

Ich habe ganz einfach ein bei mir rumliegendes 5V Steckernetzteil eingebaut und zur Spannungsversorgung des Arduino verwendet. Selbst die Schwächsten reichen dafür vollkommen und diese Netzteile sammeln sich im Laufe der Jahre sowieso an und liegen nur rum.



hi ich hab mir nun alles mal durchgelesen...
aber....wo schließe ich das Netzteil denn am Board an?
Blicke eh noch nicht so durch...sitzt das Arduino board auf dem Ramps mit drauf?
Weiß nicht ob ich oft mit PC drucken werde...möchte lieber über SD Karte gehen, das Drucker im Keller stehen wird. Oder hat das Nachteile?

danke
Martin
Gruß
Martin


 
to top
#60
Wenn du nach meiner Anleitung gehst steht alles drin was du machen musst.
Nach dem Umbau wird der arduino über USB mit Spannung versorgt.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Ramps macht Probleme SchokiDrucker 17 1.286 06.08.2020, 06:53
Last Post: Ekenom
  Upgrade Ramps auf 32 Bit und TMC2130 via SPI Speedy 0 174 31.05.2020, 11:51
Last Post: Speedy
  Ender 3 pro umbauen themanfrommoon 4 1.004 19.07.2019, 22:29
Last Post: dajens1990
  Ramps 1.4 Qualmt ( Heatbed ) r4ph4 12 825 20.03.2019, 22:29
Last Post: r4ph4
  Ramps 1.4 und Lüfter r4ph4 7 1.081 07.03.2019, 12:14
Last Post: c1olli



Browsing: 1 Gast/Gäste