Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Allgemein] 3D Druckeranschaffung
#1
"Könnt Ihr mir einen Drucker empfehlen?"   
Diese Frage kommt relativ häufig, kann aber nicht in einem Satz beantwortet werden. Denn so wie jeder Drucker 
anders ist, ist auch jeder Mensch anders. Heißt das sollte beides zusammen passen.
Ganz davon abgesehen, dass der Markt sich schnell ändert.

Daher eine Reihe von Fragen, die vielleicht helfen:
- Wie ist mein Budget / was will ich ausgeben?
- Welche Qualität soll er haben?
- Will ich basteln oder sollte der Drucker vormontiert sein?
- Wie groß soll er sein? Ab einer Größe über 220 x 220mm besser keinen Prusa Stile Ducker
- Was will ich damit drucken?
- Wird ein bestimmter Typ Mechanik bevorzugt
- Welches Material will ich drucken?
- Besonderheiten?

Verzichten sollte man nicht auf ein Heatbed, denn über kurz oder lang benötigt man es und nachrüsten zieht einen Rattenschwanz nach sich.
Wer billig kauft. kauft 2 mal - gerade bei den billig Angeboten sollte man vorsichtig sein. 
Bsp:  "3D Drucker kit Prusa i3 A8 Hohe Präzision +CD-Handbuch Aluminium heizung bett"
Das ganze dann für etwas über 80€ aus Deutschland incl. Versand. Da sollte der gesunde Menschenverstand
schon sagen, dass da ein Haken ist.
Natürlich druckt der Drucker, aber nur wenn man sich gut damit auskennt und man weiß wie so ein Drucker 
aufgebaut wird. Oftmals müssen dann noch Komponenten wie Netzteil, (Trapez-)Gewindestangen, Lager, Wellen usw, 
ersetzt werden, weil sie minderer Qualität sind.
Als Anfänger sollte man für den Drucker ca. 200 - 300€ (200 x 200mm Heizbett) einkalkulieren.

Oder soll es am Ende doch lieber ein DLP/SLA (Resin) Drucker sein?

Gruß
Olli
 
to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste