Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heureka "Turbo Acetonbedampfen"
#1
Hallo Zusammen,

Achtung diese Information ist unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Haftung!!!
Der Umgang mit Aceton ist gesundheitsschädlich und sehr gefährlich, denn Aceton ist sehr leicht brennbar und explosiv.
Mein Versuch habe ich auf der Terasse mit genügend Abstand zum Haus durchgeführt.


Materialien:
eine kleine Konservendose
eine große Konservendose
Frischhaltefolie
Topfuntersetzer
Halterung für den 3D Druck (Blechdeckel mit Schraube)
Wasserkocher mit ca.0,05 Liter Wasser

Ablauf:
1. 3D Druck auf Halterung befestigen

[Bild: http://up.picr.de/22280915wr.jpg]

2. 3D Druck in die kleine Konservendose stellen und  ein Esslöffel Aceton einfüllen

[Bild: http://up.picr.de/22280916lz.jpg]

3. Frischhaltefolie überziehen

[Bild: http://up.picr.de/22280918yt.jpg]

4. Große Konservendose auf Topfuntersetzer stellen und ca. 1cm hoch kochendes Wasser einfüllen

[Bild: http://up.picr.de/22280919to.jpg]

5. Kleine Konservendose in große Konservendose stellen.

[Bild: http://up.picr.de/22280921ty.jpg]

Jetzt geht es rasend schnell nach ca. 10sec. kann man durch die Frischhaltfolie die Veränderung an der ABS Oberfläche sehen, ich habe nach ca. 30sec. meine Teile heraus genommen, seht selbst.

[Bild: http://up.picr.de/22280923se.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/22280923se.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/22280924aj.jpg]

Ausgangs Material ABS, 0,2mm Layerhöhe.

Für größere Objekte werde ich mir leere Farbbüchsen kaufen.

Viel Spaß beim nach machen, aber immer Vorsicht walten lassen.
 
to top
#2
Interessantes Konstrukt. Wie man an Deinem Objekt sieht hat das bedampfen noch nicht ausgereicht (oder Du wolltest einen Golfball simulieren) auch wenn das gedruckte Teil schon Macken hat. Deswegen bin ich ein Freund von Glas - man sieht wann es "fertig" ist.

Ich habe auch gemerkt das es sehr hilft a) das Objekt in 2 Positionen zu bedampfen und b) das Objekt zu hängen.

Aber freut mich das es Euch animiert hat das auch auszuprobieren und zu verbessern - das mit der Frischhaltefolie finde ich genial.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#3
Die Frischhaltefolie ist wirklich eine super Idee. Da fliegt auch bei einer Verpuffung nichts Gefährliches weg und mit dem Wasssr ist die Gefahr nochmal geringer. Es fehlt nur noch die Dosen zu erden.... Big Grin
 
to top
#4
Ich gehe aber davon aus das das Weissblech nicht lange halten wird. Und gerade bei erhitztem Aceton noch weniger.

Wie wäre eine dickwandigere PP Flasche (gibts im Krankenhausbedarf - wie Urinflaschen, nur größerer Einlass)?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#5
(18.06.2015, 21:27)paradroid schrieb: Interessantes Konstrukt. Wie man an Deinem Objekt sieht hat das bedampfen noch nicht ausgereicht (oder Du wolltest einen Golfball simulieren) auch wenn das gedruckte Teil schon Macken hat. Deswegen bin ich ein Freund von Glas - man sieht wann es "fertig" ist.

Ich habe auch gemerkt das es sehr hilft a) das Objekt in 2 Positionen zu bedampfen und b) das Objekt zu hängen.

Aber freut mich das es Euch animiert hat das auch auszuprobieren und zu verbessern - das mit der Frischhaltefolie finde ich genial.

Ja das Ergebniss ist noch nicht perfekt, der 3D Druck war auch nicht der Beste,
aber ich habe mir mit dem kochenden Wasser, irgend welche Heizungen, Ventilaoren oder sonstige Apparaturen erspart.

Ich hätte das Teil auch eine Minute bedampfen können, hatte aber noch keine Erfahrung,
ich bin so begeistert, dass ich es gleich Posten musste.
 
to top
#6
Warum soll Weißblech nicht halten??????
 
to top
#7
Weil Weissblech per se schon extrem rostanfällig ist. Erhitztes Wasser ist da nicht förderlich (Oxidation) - sieht man schon auf der äußeren Dose innen.

Ich sagte auch nicht das es nicht halten wird sondern NICHT LANGE. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
#8
Ich denke mal wenn man die Dose hinterher trocknet hält die länger
 
to top
#9
Die Konservendosen (aus der Recycling Kiste) haben herhalten müssen, weil ich keine anderen (Edelstahl oder PP) Behälter hatte,
mein Ansatz war mit dem kochende Wasser es so einfach wie möglich zu machen und es hat besser funktioniert wie ich gedacht habe,
dadurch dass das Aceton sehr schnell und stark verdampft, ist der Vorgang schon in Sekunden fertig.
 
to top
#10
Ich spreche da aus Erfahrung, nicht aus Ahnung:

Ich habe Dosen zum Wachsschmelzen im Wasserbad - und dummerweise hatte ich billige Weissblechdosen aus dem Kik genommen. Gerade im/am Bördel rostet es verdammt gerne und schnell, das trocknest Du auch nicht mehr. Es ist aber da sowieso schon zu spät da es schon reagiert hat. Seit ich gezogenes Alu habe ist alles gut. Allerdings WEISS ich nicht wie sich Alu mit Aceton verträgt.

Wir reden hier auch darüber das das Wasser kocht (beim Wachsschmelzen bin ich bei 70°C Wasserhitze und das reicht schon) - es wird also sehr beschleunigt.

Das ist nur ein Hinweis für Nachmacher, das hier anderes Material dauerhafter wäre - nicht das die losrennen und sich extra das kaufen. Wink


Andreas, ich repariere mal Deinen ersten Beitrag - da ist so viel defekt das ich die ganze Formatierung rausnehme und neu formatiere, ok?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte... Einstellfahrplan
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Eine Prima Anleitung zum Acetonbedampfen Edwin 24 30.167 19.06.2019, 11:03
Last Post: paradroid
  Turbo Acetonbedampfen 2.0 Kernfusion 30 17.782 18.06.2019, 14:10
Last Post: Vitja



Browsing: 1 Gast/Gäste