Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mal was etwas Anderes im 3DDC-Core, oder was man so drucken kann
#1
Big Grin 
Hallo Leute,

Da mein Core jetzt schon deutlich über 1000h läuft will ich jetzt auch mal zeigen was man so damit machen kann.

Ich habe seit ca. 1,5 bis 2 Jahren immer noch eine angebrochene Rolle PLA von einem Farbwechsel von Schwarz auf Transparent bei mir rumliegen. Den Hersteller sollte noch "das Filament" sein, da ich so etwas von diesen günstig bezogen hatte.

Normalerweise ist das ja nichts mehr was noch zum Druck geeignet ist, da die Rolle diese Zeit bei mir offen rumlag. Mit dem MaPa-Setup im Core kann man es aber noch versuchen was dabei rauskommt und es sieht immer noch ganz gut aus.
Also habe ich zuerst einen großen Schädel gedruckt ähnlich diesem, da ich den orginal Link nicht mehr finde.

http://www.thingiverse.com/thing:441087

Gedruckt wurde er vollkommen ohne Infill und mit 0,1mm Layerhöhe und 80mm/s. Dazu benötigt er so ca. 20h. Wegen des restlos überlagertem Filaments habe ich es mit etwas höherer Temperatur von 205°C gedruckt wodurch der Druck bis zum Ende ohne Probleme von statten lief....Smile


[Bild: http://up.picr.de/25938942xz.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/25938944cn.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/25938945xc.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/25938946og.jpg]

[Bild: http://up.picr.de/25938948cp.jpg]

Da es aber einfach langweilig ist so eine Schädl immer wieder zu drucken wenn man es ein paar mal gemacht hat, mache ich dieses Mal etwas dazu. Und zwar läuft mein Core gerade mit den ersten Teilen einer Alienspinne, die ich auf den Schädel setzten werde.... Devil

http://www.thingiverse.com/thing:1116392

Der Druck dieser Spinne ist auch wegen der Größe und Vielzahl der Teile nur in mehreren Etappen möglich und wird jetzt noch ein paar Tage dauern. Diese wird natürlich dann auch noch bemalt und ich bin am überlegen in die Augen des Schädels noch rote LED`s zu setzen, aber mal sehen wie es wird.

Gruß Edwin
 
to top
#2
Das ist keine Spinne, das ist ein Alien. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#3
Ich hatte ja Alienespinne geschrieben....Smile Smile Smile

Die wird ein schön großes Monster....Smile
 
to top
#4
Das Ergebnis ist echt toll geworden! Das bekommt kein Replicator hin Tongue Tongue Tongue
 
to top
#5
So nebenbei bin ich auch schon am Zusammenbau der Alien-Spinne. Es fehlen zwar noch Teile, aber so langsam wird es.

[Bild: http://up.picr.de/25966930js.jpg]
 
to top
#6
Hübsches Ding. Wink
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
1. Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
2. Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
3. Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
4. Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
5. Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#7
Bappst Du dir den bei den nächsten SciFi-Days vor's Gesicht? Dann wüsste ich noch eine Erweiterung für Tag 2: http://www.thingiverse.com/thing:500093

(Kann man, statt aus einem Loch im T-Shirt, auch einfach aus dem Hosenstall gucken lassen Wink  )
Gruß
Chris                    

Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist eine Konstante.
Die Bevölkerung wächst.
 
to top
#8
Die darf ich nicht hinstellen...Smile
 
to top
#9
Sieht ja auch ein bisschen unanständig aus...
Gruß
Chris                    

Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist eine Konstante.
Die Bevölkerung wächst.
 
to top
#10
ja, etwas....Smile
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Objekt-Dateien für den 3DDC-Core ChrisB 7 294 02.05.2019, 15:17
Last Post: bonobo
Brick [Tipp] Die Entwicklung des 3DDC-Core als Forendrucker Edwin 854 303.415 29.07.2017, 09:21
Last Post: alejanson
  Fake 3DDC Core fertiggestellt! Muckylixx 24 12.118 26.11.2016, 00:22
Last Post: Speedy
  3DDC Core Mailliste Plastikprint 1 2.565 28.06.2016, 22:04
Last Post: Harald



Browsing: 1 Gast/Gäste