Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DaVinci Junior 1.0
#1
Meine Erfahrungen mit DaVinci Junior 1.0:
Habe mir das Teil bei Ebay gebraucht erstanden mit 5 Rollen Filament, in Originalverpackung geliefert. (ca. 300 Betriebsstunden laut Info des Systems). Die ersten Teile habe ich ohne Probleme drucken können. Der Ärger fing an beim Wechseln des Filaments. Das Entladen geling meistens erst nach mehreren Versuchen wenn man Glück hat.  Beim Laden ergibt sich folgendes Problem. Das kalte Filament drückt auf das erhitzte und bildet dann einen kleinen Knoten der es nicht mehr ermöglicht das Filament zu transportieren und ein Laden bzw. Entladen unmöglich macht. In meiner Ratlosigkeit habe ich mich an Edwin gewandt der sich um dieses Problem dankenderweise gekümmert hat. Er hat mir gezeigt wie man das Hotend zerlegt, reinigt und wieder zusammenbaut. Glücklich bin ich wieder nach Hause um weiter zu drucken. Die nächsten Tage konnte ich drucken aber beim Wechsel des Filaments das gleiche Problem. Hotend selbst zerlegen zusammenbauen weiterdrucken. Das habe ich mehrmals wiederholen müssen. Dann habe ich mich mit Frust an die tel. Hotline gewandt (es ist ja noch ein Garantiefall). Man schickte mir ein Retourenaufkleber, das Gerät wurde abgeholt. Nach mehrmaliger Reklamation kam das reparierte Gerät nach 4 Wochen zurück. Die letzten benötigten Teile wurden gedruckt – und dann- das gleiche Problem tritt 2 Wochen später wieder auf. Ich habe wegen einer Reklamation an die Reparaturfirma gewandt mit der Antwort:  “ für dieses Produkt haben wir den Reparaturservice eingestellt“. Selbsthilfe durch Reinigen des Hotends bring auch nichts mehr, da kein Produkt mehr aus der Düse kommt (auch nach mehrmaligem Reinigen). Ein Versuch über die tel. Hotline 0800 kam die automatische Mitteilung: „Sie haben sich verwählt oder für dieses Produkt gibt es keine Hotline“. Ein Versuch über den auf der Homepage XYZPrinting-Support sich mit der Fa. in Verbindung zu treten ergibt: „diese Seite existiert nicht“. Mir gelang es dann über den internationalen Support eine Reklamation abzusenden, aber die Antwortzeiten sind relativ lang (ca. 6 Tage) und dann gibt es nur allgemeine Anweisungen wie man das Hotend öffnet. Und was noch dazukommt ist natürlich das Sprachproblem mit technischem Englisch. Momentan steht der Drucker, der Frust ist riesengroß und ich warte auf Antwort von Fernost.
So nun zur Technik: Dadurch, dass man ein geschlossenes System hat kann man keine Druckparameter ändern. Die Drucke sind mittelmäßig bis schlecht. Man muss das Filament benutzen das für den Junior 1.0 konzipiert ist, da die Druckparameter und die Filamentmenge auf einem RFID/NFC-Chip gespeichert sind. Nach ca. 2/3 Verbrauch wird man darauf hingewiesen neues Filament zu ordern.
Fazit Urteil ungenügend bei solch einem Support.
Und nochmals herzlichen Dank an Edwin für seine tolle Hilfe.


Gruß
Rüdiger
 
to top
#2
Tja Rüdiger,

bei diesem Hotend und er Zuführung kann man leider auch nicht wirklich viel machen wenn der Drucker hinterher auch wieder funktionieren soll. Die habe ja das einen FIlamentsensor vor dem Eingang zum Hotend gebaut der das Problem wiederkehrend verursacht und den man nicht umbauen, oder entfernen kann. Auch der Austausch des Hotends gegen ein anderes als das Orginal wird durch diese Elektronik unmöglich gemacht. So gesehen ist dieser Da Vinci technisch betrachtet nur ein etwas besserer Freesculp.

Ich finde es aber schon interessant, das es keinen Deutschen Support und Reparatur mehr gibt. Die sind denen wohl über den Kopf gewachsen.
Der Drucker ist aber auch vom restlichen AUfbau und der sonstigen Prioritären AUslegung wirklich keine Empfehlung.

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#3
(31.08.2016, 16:57)Edwin schrieb: Tja Rüdiger,

bei diesem Hotend und er Zuführung kann man leider auch nicht wirklich viel machen wenn der Drucker hinterher auch wieder funktionieren soll. Die habe ja das einen FIlamentsensor vor dem Eingang zum Hotend gebaut der das Problem wiederkehrend verursacht und den man nicht umbauen, oder entfernen kann. Auch der Austausch des Hotends gegen ein anderes als das Orginal wird durch diese Elektronik unmöglich gemacht. So gesehen ist dieser Da Vinci technisch betrachtet nur ein etwas besserer Freesculp.

Ich finde es aber schon interessant, das es keinen Deutschen Support und  Reparatur mehr gibt. Die sind denen wohl über den Kopf gewachsen.
Der Drucker ist aber auch vom restlichen AUfbau und der sonstigen Prioritären AUslegung wirklich keine Empfehlung.

Gruß Edwin
Ich stelle mich jetzt mal ganz dumm. Gestern bekam ich eine Nachricht mit Bildern wie man das Hotend öffnet und sonst nichts. Bin mal gespannt wie das weitergeht.
 
to top
#4
Nachdem der letzte Reparaturversuch bei Edwin gescheitert war, habe ich bei Ali Teile bestellt um den Junior total umzubauen. Trotzdem warte ich immer noch auf die Antwort von XYZ-Printing. Mal sehen wie es weitergeht. Mein Fazit: ein Sch... Gerät und ein Sch... Support. Wie kann man nur so ein Gerät von namhaften Firmen verkaufen und von Fachmedien für als testen.  
 
to top
#5
Hallo Edwin

Mir hat es doch keine Ruhe gelassen und habe das Hotend doch noch einmal zerlegt. Das Filament ist fest im Filamentsensor verbacken und lässt sich weder vor oder zurück bewegen oder drehen. Da der Sensor aus Plastik ist kann man ihn nicht erhitzen. Ich habe das Bild von der Situation an XYZ-Printing geschickt und warte auf eine Antwort.
[Bild: http://i.imgur.com/BNmEJlx.jpg]

Gruß Rüdiger
 
to top
#6
Der Sensor war aber noch frei als Du bei mir warst. Da hatte ich als erstes nachgesehen.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#7
Stimmt, hatte zu Hause noch einmal Entladen und Laden probiert.
 
to top
#8
Hallo Rüdiger,,

ich habe hier was gefunden das DIch interessieren könnte. Da baut auch jemand seinen Da Vinci 1.0 auf Ramps um:

http://www.soliforum.com/topic/15319/thoughts-on-extending-the-da-vinci-jr/

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
#9
(06.09.2016, 08:40)Edwin schrieb: Hallo Rüdiger,,

ich habe hier was gefunden das DIch interessieren könnte. Da baut auch jemand seinen Da Vinci 1.0 auf Ramps um:

http://www.soliforum.com/topic/15319/thoughts-on-extending-the-da-vinci-jr/

Gruß Edwin


Schon toll was im Soliforum alles umgebaut wurde und mein Entschluss das gleiche zu tun verstärkt. Warte jetzt nur aus die Teile von Ali. Übrigens habe ich heute Nachricht aus Nahost bekommen. Sie benötigen einen Kaufbeleg zwecks Garantie für einen Hotendumtausch.


Gruß Rüdiger
 
to top
#10
Dann schreib ihnen doch mit dem Beleg, daß sie doch gleichmal noch 10 Stück, als Ersatzteil wegen der zu erwartenden kurzen Lebensdauer dazulegen sollen... Devil
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  DaVinci 1.0 Ramps Dual Extruder feluk93 0 102 30.10.2018, 17:33
Last Post: feluk93
  Da Vinci Junior TAG tausch kawareiter 4 1.422 25.02.2018, 07:09
Last Post: Chinaquads
  Da Vinci Junior 1.0 Pro Probleme mit Firmware-Update 1.0.2 und 1.0.3 Skyworker62 1 970 07.11.2017, 19:25
Last Post: brass
  DaVinci-1.0-2014-12-02-1.1.bin Olaf der Bastler 0 605 16.09.2017, 08:02
Last Post: Olaf der Bastler
  XYZ DaVinci Simulator / Resetter von JoeOx JoeOx 78 35.715 08.09.2017, 16:40
Last Post: myit



Browsing: 1 Gast/Gäste