Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
  • Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Simplify3d verticale Linien auf Außenhülle, mit Cura nicht
#1
Hallo,

da ich sowohl bei meinem MKC MK2 V2.1 als auch bei meinem NoName immer das Problem hatte, das auf der Außenseite regelmäßige vertikale Linien zu sehen waren, habe ich nun mal Cura 3.2.2 als Slicer verwendet und versucht alle Einstellungen aus S3D zu übernehmen. Mit Cura sind die Linien komischerweise nicht zu sehen.

Hier mal ein Bild um zu zeigen was ich meine.

   

   

Das obere Objekt ist mit S3D 4.0.0 und das untere mit Cura 3.2.2 gedruckt worden. Beide mit M4P PLA Rot auf dem selben Drucker direkt nacheinander.

Bitte nicht an der generell schlechten Druckqualität stören, bin noch dabei den NoName ein zu stellen und habe die Drucke abgebrochen, nachdem genug gedruckt war um die Linien zu sehen bzw. nicht zu sehen. Aber da man da auch so schon einen deutlichen Unterschied sieht, wollte ich mal fragen ob jemand eine Idee hat, woran das liegen könnte? Evtl. ungleichmäßige Extrusion mit S3D oder so? Bin bisher immer von mechanischen Problemen ausgegangen, aber es scheint ja doch etwas mit dem verwendeten Slicer zu tun zu haben.

Da ich S3D wesentlich übersichtlicher finde, würde ich das gerne weiter als Slicer verwenden, aber dann natürlich nicht mit diesen Linien.
 
to top
#2
Die Geschwindigkeiten waren aber identisch, oder? Also in jedem Belang.

S3D macht nichts anderes wie Cura, es erzeugt Fahrinformationen. Das sagt dem Extruder, auf der Strecke von XY fahre  mit dem Extruder so und so viel mm. Das macht dann der Drucker selbst. Da gibt es technisch gesehen keine "ungleichmäßige Extrusion" von Slicer zu Slicer wenn der Drucker generell läuft.

P.S.: Auch Temperaturunterschiede spielen bei so etwas mit rein.
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#3
War alles gleich, bei beiden 80 mm/s Acc und Jerk sind per Firmware gesetzt und wurden nicht verändert. Temperatur war bei beiden gleich eingestellt.

Ich bin ja auch immer davon ausgegangen, dass es keinen Unterschied machen sollte welchen Slicer man verwendet, wenn die Einstellungen identisch sind. Aber hier ist es ja schon recht deutlich sichtbar.

Es kann natürlich sein, dass es irgendeine Einstellung gibt, die ich in Cura übersehen habe. Dort muss man ja quasi alles erst extra anzeigen lassen um es dann einzustellen. Ich habe versucht alle Optionen die ich in S3D gesetzt hatte auch da anzeigen zu lassen und entsprechend zu setzen. Aber ein paar Sachen wie EW, Nozzle Diameter usw. habe ich nicht direkt gefunden in Cura. Habe dann z.B. 90 % Flow genommen weil ich in S3D EM von 0.9 gesetzt hatte.

Ich werde heute mal testen, ob sich das mit meinem MKC genauso verhält und dann mal auf einem anderen Rechner mit einer frischen S3D Installation testen und ein neues Profil erstellen.

Woll halt nur wissen ob es evtl. einen Parameter gibt, der solche Linien verursachen kann und den ich in S3D irgendwie übersehen habe oder so.
 
to top
#4
Machs doch mal so, slice das Teil in Cura und slice das Teil in S3D (identisch ausgerichtet) und stell beide G-Codes hier rein, dann kann man ein wenig rumschnüffeln. Das musst halt Du machen weil es sich bei Dir zeigt, sonst würde ich das selbst nachstellen.

Da Du sagst das eingestellter Speed und Temp gleich waren frage ich mich, ob Cura eine Minimum Layertime hat?
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#5
Dieses verhalten hab ich aber auch schon von anderen gehört. Würde mich auch mal Interessieren was Cura da anders machen könnte
 
to top
#6
Habe das bei meinem MKC MK2 V2.1 auch, stark sichtbar wenn ich TPU drucke. bin auch noch nicht dahinter gekommen was das genau ist. Ich habe etwas die Motoren bzw die Treiber Spannung im verdacht, hatte aber noch keine zeit damit groß rum zu spielen.
Grüße,
Klaus
 
to top
#7
Das hier sieht halt recht eindeutig nach anderen Geschwindigkeiten und/oder Temperaturen aus (unterschiedlicher Farbton, andere Homogenität). Entweder Cura reduziert stark oder Simplify, da müsste man einen Heattower sehen um das einschätzen zu können (oder halt die beiden G-Codes).

[Bild: https://i.imgur.com/aTyiB8r.png]
AchtungOffizielle 3DDC T-Shirts - Elektrolyte...
Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
Kaum macht man es richtig, funktioniert es. Aber nur weil etwas funktioniert, hat man es nicht zwingend richtig gemacht ...
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden Dinge berechenbar.
Es sind die unscheinbaren kleinen Handgriffe die beim 3D Druck zum  Erfolg führen, schludern rächt sich überall, auch wenn man nicht mehr daran denkt.
Ich würde mir lieber Gedanken um die Ursache machen, anstatt das Symptom mit MacGyver Methoden zu bekämpfen. - th33xitus
 
to top
#8
Bilder der geschwindigkeits settings wären hilfreich, denk auch dass die Geschwindigkeiten für die Wand unterschiedlich sind.
 
to top
#9
Danke für die vielen Beiträge.

Ich werde heute Abend mal alles zusammentragen und hier dann sowohl Bilder der Einstellungen, als auch die beiden erzeugten G-Codes posten.

Eine min. Layertime habe ich in Cura so auf Anhieb nicht gefunden. Aber kann natürlich sein, dass ich das einfach übersehen habe. Cura bietet zwar sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, aber diese sind leider auch ziemlich unübersichtlich angeordnet.
 
to top
#10
Layertime findest im Cooling bereich, kann aber sein dass man die anzeige erst aktivieren musst.

Cura hat zwar massig an optionen, aber das schöne daran ist, dass man sich ja aussuchen kann welche man sich einblenden lässt Smile
 
to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Simplify3d Flashforge angry 5 1.190 15.02.2019, 07:07
Last Post: angry
  [Cura] Cura Ergebnis schlechter als Simplify3D mgutt 32 1.244 11.01.2019, 16:28
Last Post: paradroid
  [Simplify3D] Simplify3D lässt Bereiche eine Figur aus Zottel 2 465 17.07.2018, 09:16
Last Post: Zottel
  [Cura] Cura 3.2.1 : Hausmodell - Druckprofil o.k. oder nicht ? Rapper 8 1.885 01.03.2018, 07:05
Last Post: zakdipps
  [Simplify3D] Simplify3D file incomplete Fehler corpseguard 0 587 26.01.2018, 05:28
Last Post: corpseguard



Browsing: 1 Gast/Gäste